11 Bestes VPN für Ubuntu – Ausführliches Handbuch zur Einrichtung von Ubuntu VPN für die Debian-Plattform

Wenn Sie ein Fan von Linux sind, haben Sie vielleicht schon von Ubuntu gehört “Menschlichkeit für andere” in der afrikanischen Ideologie. Und genau dafür setzen wir uns hier bei Best VPN ein. Ja, etwas irrelevant für die VPN-Branche, aber das Mindeste, was wir versuchen, ist, Ihnen genaue und unvoreingenommene Empfehlungen zur Erhöhung Ihrer Online-Sicherheit auf der Plattform zu geben. Nach Windows und Mac ist es die bevorzugte Wahl für die meisten datenschutzrelevanten Benutzer, und unseren Zuschauern zu helfen, gehört zur Menschheit, nicht wahr? Lesen Sie daher diesen umfassenden Best VPN for Ubuntu-Leitfaden ohne weiteres:


Beste Ubuntu VPNs im Jahr 2018

  1. Was ist Ubuntu??
  2. 5 Bestes VPN für Ubuntu
  3. Das beste kostenlose VPN für Ubuntu
  4. Schlechteste VPNs für Ubuntu im Jahr 2018
  5. VPN unter Ubuntu manuell einrichten
  6. Ubuntu OpenVPN Server Setup-Handbuch
  7. Ubuntu VPN Client Übersicht
  8. Bestes VPN für Ubuntu Reddit
  9. Ubuntu VPN - Häufig gestellte Fragen

Was ist Ubuntu??

Ubuntu basiert auf der Debian-Architektur von Linux und ist eine Open-Source-Alternative zum Windows-Betriebssystem. Mit einer recht großen und aktiven Benutzerbasis ist es die erste Wahl für diejenigen, die eine bessere Privatsphäre und weniger Desktop-Administration wünschen.

Bestes VPN für Ubuntu

Ubuntu wurde für die Verwendung auf PCs, Tablets und sogar Smartphones entwickelt und verwendet einen sofort einsatzbereiten Ansatz, mit dem Apps ausgeführt werden können “niedrige Privilegien” zum Schutz der Benutzer’ Dateien. Es gibt sogar eine “Sudo” Tool, mit dem Benutzer Berechtigungen für verschiedene Programme festlegen können.

Was ist Ubuntu?

Die meisten Netzwerkports sind standardmäßig gesperrt, um Hacking- und Snooping-Angriffe zu verhindern, während GCC-Funktionen wie Pufferüberlaufschutz und PIE zur Erhöhung der Sicherheit der Software verwendet werden. Das Betriebssystem gewährt auch die vollständige Festplattenverschlüsselung, einschließlich privater und privater Verzeichnisse!

5 Bestes VPN für Ubuntu

Trotz seiner starken Sicherheits- und Datenschutzfunktionen ist Ubuntu nicht gegen die Risiken und Schwachstellen des Internets gefeit. Hacker und Snoopers haben immer noch die Möglichkeit, Ihre digitalen Daten zu stehlen. Wenn Sie unter allen Umständen sicher und anonym bleiben möchten, müssen Sie unbedingt ein VPN verwenden. Nachfolgend finden Sie eine Liste der bekanntesten Anbieter für das Ubuntu-Betriebssystem:

ubuntu vpn

Anbieter Preis (€) Funktionen Bewertung Rabatt Anbieter besuchen

  1. Surfhai

    Surfhai

    $ 11,95 $1,99Pro Monat

    • Über 800 Server in über 50 Ländern
    • AES-256-GCM-Verschlüsselung
    • 24/7 Live Chat
    • Keine Protokollierungsrichtlinie
    • Unbegrenzte gleichzeitige Verbindungen
    • Apps für Windows, Mac, iOS & Android

    Zuverlässiger 83% Rabatt auf die Website
    Rezension lesen

  2. PureVPN

    PureVPN

    $ 10,95 $2,91Pro Monat

    • Über 2.000 Server in über 140 Ländern
    • AES 256-Bit-Verschlüsselung
    • 24/7 Live Chat
    • Keine Protokollierungsrichtlinie
    • 5 Gleichzeitige Verbindungen
    • Apps für Windows, Mac, iOS & Android

    Zuverlässige 73% Rabatt Besuchen Sie die Website
    Rezension lesen

  3. ExpressVPN

    ExpressVPN

    $ 12,95 $8.32Pro Monat

    • Über 3.000 Server in 94 Ländern
    • AES 256-Bit-Verschlüsselung
    • 24/7 Live Chat
    • Keine Protokollierungsrichtlinie
    • 3 Gleichzeitige Verbindungen
    • Apps für Windows, Mac, iOS & Android

    Zuverlässige 35% Rabatt auf Website besuchen
    Rezension lesen

  4. Ivacy

    Ivacy

    $ 9,95 $2.25Pro Monat

    • Über 1000 Server an 100 Standorten
    • 256-Bit-Standardverschlüsselung nach Militärstandard
    • Live-Chat-Unterstützung ist ausgezeichnet
    • Zero Logs Provider
    • 5 Multi-Logins verfügbar
    • Windows, Mac, Android, iOS Apps und Chrome-Erweiterung

    Zuverlässig 77% Rabatt Besucherseite
    Rezension lesen

  5. CyberGhost

    CyberGhost

    $ 12.99 $2,75Pro Monat

    • 3.700 Server in 60 Ländern
    • 256-Bit-AES-Verschlüsselung
    • 24/7 Live Chat
    • Streng keine Protokollrichtlinie
    • 7 Gleichzeitige Verbindungen
    • Apps für Windows, Mac, iOS & Android

    Zuverlässig 77% Rabatt Besucherseite
    Rezension lesen

ExpressVPN - Befehlszeilenschnittstelle für Ubuntu

ExpressVPN ist die bevorzugte Wahl für viele Ubuntu-Benutzer, nachdem der Anbieter im April vor zwei Jahren seine offizielle Linux-App herausgebracht hat. Die Software verwendet eine Befehlszeilenschnittstelle im Vergleich zur Desktop-GUI von Mac und Windows-PCs. Die Plattform funktioniert sogar unter Fedora, Debian und CentOS. Die Preise beginnen bei 12,95 USD pro Monat, Sie erhalten jedoch eine 30-tägige Rückerstattung.

ExpressVPN für Ubuntu 
Vorteile

  • Linux-Client (Befehlszeile) mit DNS-Auslaufschutz.
  • Über 1500 Server in 94 Ländern.
  • Garantierte Nullprotokollrichtlinie.
  • Unterstützt Multi-Logins für 3 Geräte.
  • 30-tägige Rückerstattungsgarantie.

Nachteile

  • Teuer Monatsplan.

Holen Sie sich ExpressVPN

AirVPN - Bietet einen Open-Source-GUI-Client, der aufgerufen wird “Eddie”

Es gibt ein Missverständnis darüber, dass AirVPN keinen guten Kundenservice und keine technisch versierten Funktionen bietet, aber das ist alles andere als die Wahrheit. Der Open-Source-GUI-Linux-Client “Eddie” bietet einige erstaunliche Datenschutztechnologien wie einen Firewall-basierten Kill-Switch und DNS-Auslaufschutz. Die Software gewährt sogar VPN-Verschleierung, wenn SSL- und SSH-Tunnel verwendet werden. Die Preise beginnen bei 8,65 USD monatlich.

AirVPN für Ubuntu
Vorteile

  • Linux Client mit vollständiger GUI
  • DNS-Auslaufschutz
  • Automatic Kill Switch
  • VPN durch Tor
  • Akzeptiert Bitcoin

Nachteile

  • Extrem technisch
  • Begrenzte Server

Holen Sie sich AirVPN

Gepuffert - Starkes VPN für Ubuntu zur Wahrung der Anonymität

Buffered ist ein relativ neuer Anbieter von VPNs und gewinnt unter Ubuntu- und Linux-Anwendern zunehmend an Bedeutung. Es ist zwar etwas teuer, bietet aber eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie, drei gleichzeitige Verbindungen und eine Richtlinie für die Nichtprotokollierung. Es gibt sogar eine App-Funktion, die über passwortgeschütztes WLAN nach offenen Ports sucht und es Ihnen ermöglicht, lästige Anmeldeseiten an Flughäfen / Hotels zu umgehen.

Gepuffertes VPN für Ubuntu
Vorteile

  • Ubuntu (Befehlszeile)
  • Wi-Fi Open Ports-Funktion
  • Null-Protokollierungsrichtlinie
  • Sitz in Ungarn
  • Server in 35 Ländern

Nachteile

  • Etwas teuer

Erhalten Sie gepuffertes VPN

Mullvad - Leistungsstarker Ubuntu / Debian-Client mit Tonnen von Funktionen

Der Provider’Der Open-Source-Ubuntu / Debian-Client verwendet genau wie AirVPN einen strengen Ansatz zum Schutz der Privatsphäre der Benutzer. Es ist mit IPv6-Routing, DNS-Auslaufschutz, automatischem Kill-Switch und verschiedenen anderen fortschrittlichen Technologien ausgestattet. Port Forwarding ist auch für die Umgehung von Firewalls verfügbar, insbesondere in Ländern wie China. Der einzige Nachteil ist die begrenzte Anzahl von Serverstandorten.

Mullvad VPN für Ubuntu
Vorteile

  • Ubuntu Client (Full GUI) mit IPv6-Routing und DNS-Leak-Schutz
  • Zero Logs Policy für maximale Privatsphäre
  • Kostenlose Testversion zum Testen verfügbar
  • Akzeptiert Bitcoin-Zahlungsmethode
  • Drei gleichzeitige Verbindungen

Nachteile

  • Begrenzte Server
  • Langsame Geschwindigkeiten

Holen Sie sich Mullvad

Private Internet Access (PIA) - Vollständiger GUI-Linux-Client mit umfassenden Funktionen zum Entsperren

PIA ist ein weiterer bekannter Name unter Linux-Anwendern, insbesondere unter Ubuntu-Liebhabern. Es ist ein zuverlässiger Anbieter, der unglaubliche Möglichkeiten zum Entsperren bietet. Sie können hohe Geschwindigkeiten nutzen, eine Verbindung zu fünf Geräten gleichzeitig herstellen und Funktionen wie Kill Switch und Wi-Fi-Sicherheit verwenden. Die Preise beginnen bei 6,95 USD monatlich und Sie haben Zugriff auf über 3030 Server in 28 Ländern.

Privater Internetzugang PIA VPN für Ubuntu
Vorteile

  • Null-Protokollierungsrichtlinie
  • Multi-Logins auf 5 Geräten
  • Akzeptiert Bitcoin-Zahlungen
  • Unterstützt P2P / Torrenting
  • Ubuntu Client (vollständige Benutzeroberfläche) mit DNS-Auslaufschutz und Internet-Kill-Switch

Nachteile

  • US-amerikanisches Unternehmen.

Holen Sie sich einen privaten Internetzugang

Das beste kostenlose VPN für Ubuntu

Wenn Sie sich mit VPNs anmelden, wird in der Regel ein Premium-Service mit einem auf dem Markt etablierten Ruf bevorzugt. Es gibt jedoch auch einige KOSTENLOSE Anbieter, die sich besonders für die Bereitstellung von Datenschutz, Sicherheit, Leistung, Support und App-Kompatibilität einsetzen. Zu den bekanntesten für Ubuntu zählen:

VPN One Click - Kostenlose und dennoch zuverlässige dedizierte Ubuntu-App

Dieser kostenlose VPN-Anbieter bietet dedizierte Apps für alle Plattformen, einschließlich Ubuntu und anderer Linux-Distributionen. Es hat es geschafft, eine riesige Fangemeinde von mehr als 15 Benutzern weltweit anzusammeln, verfügt über eine Richtlinie ohne Protokolle, eine virtuelle Firewall und stellt die vollständige Entsperrung von Servern in mehr als 51 Ländern sicher. Das Beste von allem: Obwohl der Service KOSTENLOS ist, steht Ihnen eine unbegrenzte Bandbreite zur Verfügung!

Das beste kostenlose VPN für Ubuntu

Vorteile

  • Vollständige GUI Ubuntu App zum Herunterladen
  • Transparente Protokollierungsrichtlinien
  • Hervorragende Streaming-Geschwindigkeiten
  • Unbegrenzte Bandbreite KOSTENLOS
  • Günstige Premium-Angebote

Nachteile

  • Keine Rückerstattung
  • Begrenzte Server

Windscribe - Befehlszeilen-App mit DoubleVPN-Protokoll

Windscribe gehört zu den wenigen KOSTENLOSEN Anbietern, die Ubuntu-Benutzern eine kostenlose Befehlszeilenanwendung zum Surfen im Internet anbieten. Obwohl es ein Neuling ist, bietet der Anbieter guten Schutz mit integrierten Funktionen zum Blockieren von Werbung / Tracker, unbegrenzten Multi-Logins und einem DoubleVPN-Protokoll für maximale Sicherheit (bei Premium-Tarifen)..

Windscribe für Ubuntu

Vorteile

  1. Ubuntu (Kommandozeile) mit DoubleVPN.
  2. Keine Beschränkungen für gleichzeitige Verbindungen.
  3. Potente Datenschutzrichtlinie.
  4. Ad Blocking-Funktion.
  5. Benutzerfreundlicher kostenloser Plan.

Nachteile

  1. Geschwindigkeitsschwankungen.

Hide.me - Manual Setup Guides zum Konfigurieren von VPN unter Ubuntu

Hide.me bietet zwar keine dedizierte Anwendung für Ubuntu-Benutzer, bietet jedoch eine detaillierte Anleitung zur manuellen Einrichtung. Sie können unter Ubuntu verschiedene Protokolle einrichten, indem Sie die hier angegebenen Schritte ausführen. Live-Chat-Support ist verfügbar, wenn Sie Hilfe benötigen. Der kostenlose Tarif für Server ist begrenzt, aber die Premium-Versionen bieten die Möglichkeit, Verbindungen zu 36 Standorten weltweit herzustellen.

Hide.me für Ubuntu

Vorteile

  1. Zertifizierter Zero Logs Provider.
  2. Gleichzeitige Verbindungen auf 5 Geräten.
  3. Starke OpenVPN-Verschlüsselung.
  4. Gute plattformübergreifende Unterstützung.
  5. Automatischer WLAN-Schutz.

Nachteile

  1. Langsame Geschwindigkeiten.
  2. Schlechtes Support-System.

FreeVPN.me - Ubuntu VPN von Net Neutrality Enthusiasts

Die Website sagt, dass es’wurde erstellt von “Pro-Privacy-Unterstützer der Netzneutralität” und ihre Mission ist es, einen stabileren Online-Sicherheitsagenten über ihr VPN zu gewährleisten. Der Dienst ist absolut kostenlos, es sind jedoch keine dedizierten Ubuntu-Clients verfügbar. Sie schützen jedoch Ihre Online-Anonymität weitaus besser als andere ähnliche kostenlose VPN-Anbieter.

freevpn.me für Ubuntu

FreeVPN.me hat eine strikte Null-Protokoll-Richtlinie, kostenlose OpenVPN- und PPTP-Protokolle und entsperrt unter anderem geobeschränkte Websites. Es bietet sogar 6 Server in 2 Ländern, d. H. Frankreich und Russland.

Aber der Service ist kompliziert’Es gibt auf der Website nicht viele Informationen zu hilfreichen Tutorials, Anleitungen usw., sodass Sie sich mit der Kodierung unter Ubuntu auskennen müssen, um dieses VPN konfigurieren zu können.

Vorteile

  1. 6 Server für Ubuntu
  2. Null-Protokollierungsrichtlinie
  3. Entsperrt geografisch eingeschränkte Websites

Nachteile

  1. Unklarheit über die Bandbreitennutzung
  2. Keine dedizierten Kunden

Schlechteste VPNs für Ubuntu im Jahr 2018

Die oben genannten kostenpflichtigen / kostenlosen Dienste bieten intuitive Ubuntu-Apps und praktische Richtlinien, die ein Höchstmaß an Datenschutz und Online-Sicherheit gewährleisten. Es gibt jedoch einige Namen auf der schwarzen Liste, deren Installation zu Verstößen gegen die persönlichen Daten führen kann. Wenn Sie Ihre Identität vor den Strafverfolgungs- und Drittagenturen schützen möchten, halten Sie sich von diesen Anbietern fern:

SecurityKISS - Speichert Verbindungs- / Sitzungsprotokolle

Wenn Sie eine Google-Suche für ausführen “Kostenlose VPNs für Linux”, Sie könnten schließlich SecurityKISS erreichen. Sie sollten solche Dienste unbedingt vermeiden. Der Anbieter speichert Verbindungs- / Sitzungsprotokolle zusammen mit den IP-Adressen der Benutzer. Dies kann bedeuten, dass sie Ihre Daten an Dritte und Anwaltskanzleien weiterleiten. Darüber hinaus gibt es eine Datenobergrenze von 300 MB pro Tag, was völlig nutzlos ist.

Schlechteste VPNs für Ubuntu im Jahr 2018

USAIP - Unterstützt nur das konventionelle PPTP-Protokoll

USAIP ist ein weiteres VPN, das häufig mit Linux in Verbindung gebracht wird, jedoch nur den Zugriff auf das PPTP-Protokoll ermöglicht. Beachten Sie, dass PPTP ein veraltetes Protokoll ist, das keine gute Sicherheit bietet, da es standardmäßig Google verwendet’s DNS-Server. Dies bedeutet, dass ISPs Ihre Online-Aktivitäten überwachen können. Darüber hinaus gibt es keine Informationen zur Protokollierungsrichtlinie. Wir halten uns von mehrdeutigen VPNs fern.

USAIP für Ubuntu

Itshidden - Keine dedizierte VPN-App und funktioniert nur mit PPTP

Ähnlich wie USAIP verwendet dieser kostenlose VPN-Dienst für Linux nur PPTP-Verbindungen. Infolgedessen ist dies möglicherweise nicht die sicherste Option für Ubuntu. Außerdem gibt es keine dedizierte VPN-App, was die Dinge an sich schwierig macht. Zugegeben, es gibt keine Verkehrs- oder Verbindungsprotokolle, aber der Dienst muss noch erheblich verbessert werden, um in der Liste der besten VPNs zu rangieren.

ItsHidden VPN für Ubuntu

Bestes Ubuntu VPN in China

China unterliegt strengen Beschränkungen für seine Internetnutzer, sodass sie nicht auf einen Großteil des Internets zugreifen können. Daher ist die Verwendung eines VPN immens notwendig, um Ihre Internetverbindung besser zu nutzen und mehr Nutzen daraus zu ziehen

Darüber hinaus gibt es in China die mondänsten Hacker, die eher auf exklusive Domains wie Ubuntu abzielen. Sie müssen also vorsichtig sein, wenn Sie sich in diesem Land aufhalten, da Sie leicht angegriffen werden können und dadurch Ihre sensiblen Daten gefährden.

Hier sind einige der besten Ubuntu in China, die sich am besten für makellose Sicherheit in der Hacking-Umgebung eignen und es Ihnen sogar ermöglichen, die Great Firewall mühelos zu umgehen:

NordVPN - Doppelte VPN-Funktion für China

NordVPN ist derzeit einer der sichersten Anbieter auf dem Markt und hat sich im chinesischen Markt in den letzten Jahren überdurchschnittlich gut entwickelt als andere vergleichbare Anbieter. Dieses VPN bietet alles, ein außergewöhnliches Repertoire an Kunden, Double VPN, um eine mehrschichtige Sicherheitsabdeckung zu gewährleisten, die CyberSec-Funktion zum Blockieren lästiger Anzeigen und vieles mehr.

Bestes Ubuntu VPN in China

Es bietet auch satte 4490 Server in 62 Ländern, die eine massive Reichweite garantieren, um ein noch nie dagewesenes offenes Interneterlebnis zu garantieren.

NordVPN ist auch äußerst erschwinglich, da der beste Tarif nur 125,64 US-Dollar für eine Abonnementdauer von drei Jahren kostet.

Vorteile

  1. CyberSec-Funktion zum Blockieren von unerwünschten Anzeigen und Malware
  2. Doppelte VPN
  3. 4490 Server
  4. Anbieter ohne Protokolle

Nachteile

  1. Live-Chat-Option kann’nicht direkt zugegriffen werden

PureVPN - Dedizierte chinesische Server

Dieses VPN ist möglicherweise einer der wenigen Anbieter, die dedizierte chinesische Server anbieten. Andere Anbieter bieten Server für China in Nachbarländern an, die Geschwindigkeiten töten und nicht’Keine Garantie für Premium-Erfahrung, aber kein PureVPN. Es hat 4 Server in China, zwei in Shanghai und zwei in Peking. Aber das’PureVPN bietet nicht nur einige andere großartige Funktionen, darunter Onion over VPN, Double VPN, Killswitch, 140 Serverstandorte, Funktionen zum Entsperren von Streaming-Sites im World Cup, Netflix US-Entsperren und vieles mehr.

PureVPN für Ubuntu

PureVPN bietet einige der besten Anleitungen und Tutorials für die Konfiguration seines VPN unter Ubuntu, wodurch der Zugriff auf die Sicherheit Ihres Betriebssystems erheblich vereinfacht wird.

In den letzten Monaten hat PureVPN aufgrund einiger Probleme mit der Leistung und den Sicherheitslücken eine sehr schlechte Presse bekommen, aber der Service ist seitdem wieder auf dem Vormarsch und arbeitet wie nie zuvor! Sie müssen es also so schnell wie möglich mit Ihren VPN-Anforderungen in China versuchen.

PureVPN gehört zu den günstigsten VPNs auf dem Markt. Ein Abonnement für zwei VPNs kostet nur 59,96 USD, das einmalig beim Anbieter in Rechnung gestellt wird.

Vorteile

  1. Dedizierte chinesische Server
  2. Über 140 Serverstandorte
  3. Unterstützung mehrerer Protokolle
  4. Doppelte VPN
  5. Zwiebel über VPN
  6. Notausschalter
  7. World Cup Streaming Sites Entsperrung von Funktionen

Nachteile

  1. Bietet das ganze Jahr über zu viele Rabatte, was für die Benutzer etwas frustrierend ist

VPN unter Ubuntu manuell einrichten

Wenn Sie keine dedizierten VPN-Apps für Ubuntu suchen, können Sie dennoch eine sichere Verbindung über einen manuellen Installationsvorgang herstellen. Im Folgenden werden die Schritte zum Einrichten einer PPTP-Verbindung auf dem Betriebssystem hervorgehoben. Sie können sich bei einem der oben genannten Anbieter anmelden oder so etwas wie freevpnaccess.com verwenden:

  1. Gehe zu “Netzwerkeinstellungen” > “VPN-Verbindungen” > “VPN konfigurieren”.VPN unter Ubuntu manuell einrichten
  2. Klicken Sie in der rechten Ecke des Popups auf “Hinzufügen” Möglichkeit.Bestes VPN für Ubuntu Reddit
  3. Wählen Sie den gewünschten Verbindungstyp aus, indem Sie auf das Dropdown-Menü klicken.Ubuntu VPN Setup
  4. Unter dem “VPN” Überschrift auswählen “Punkt-zu-Punkt-Tunneling-Protokoll (PPTP)”.So richten Sie einen OpenVPN-Server unter Ubuntu ein
  5. Geben Sie einen beliebigen Namen wie ein “VPN PPTP” Kopieren Sie die Serverinformationen, den Benutzernamen und das Kennwort von freevpnaccess.com, und fügen Sie sie ein. Klicke auf das “Fortgeschritten” Möglichkeit.Ubuntu VPN-Client
  6. Aktivieren / deaktivieren Sie die Optionen, wie im folgenden Screenshot dargestellt, und klicken Sie dann auf “In Ordnung” Taste.Ubuntu verbinden mit VPN
  7. Speichern Sie alle Einstellungen, die Sie hinzugefügt haben, und drücken Sie die Taste “In Ordnung” Taste.Ubuntu VPN-Verbindung
  8. Gehe zu “Netzwerkeinstellungen”, klicke auf “VPN-Verbindungen”, und wählen Sie “VPN PPTP”.ubuntu vpn l2tp
  9. Sie haben jetzt eine manuelle PPTP-Verbindung unter Ubuntu hergestellt. Genießen!

Ubuntu OpenVPN Server Setup-Handbuch

Die PPTP-Verbindung ist nicht vollständig sicher. Beim Surfen im Internet können Daten verloren gehen, was für datenschutzrelevante Personen eine Menge Probleme mit sich bringt. Wenn Sie den maximalen Schutz und die maximale Sicherheit online unter Ubuntu nutzen möchten, müssen Sie sich auf das OpenVPN-Protokoll verlassen, das mit einer AES-256-Bit-Militärverschlüsselung gesichert ist. Hier ist ein Link zum bequemen Einrichten von OpenVPN!

Ubuntu VPN Client Übersicht

Ubuntu ist standardmäßig ein sehr sicheres System, und das liegt daran, dass Sie es nicht tun’Sie haben viele Berechtigungen, um mit dem Kernsystem herumzubasteln. Daher ist die Installation eines VPN-Clients unter diesem Betriebssystem nicht so einfach wie beispielsweise bei der Installation von VPN-Clients unter Windows oder Mac.

Und nicht viele Anbieter bieten dedizierte Ubuntu-Clients an, so wie sie es für andere Betriebssysteme tun’Es ist etwas komplex, den gesamten Prozess des Einrichtens eines VPN auf Ihrem Ubuntu zu durchlaufen. Unter Ubuntu installieren Sie VPN-Clients über ein Protokoll, z. B. PPTP, OpenVPN, L2TP usw., und wenn Sie ein VPN unter Ubuntu installieren müssen, können Sie es nur über ein einziges Protokoll installieren.

Die offizielle Website zur Fehlerbehebung von Ubuntu bietet zahlreiche Informationen zum Einrichten verschiedener Protokolle und Clients auf der Plattform. Klicken Sie auf die folgenden Links, um die einzelnen Betriebssysteme problemlos einzurichten. Beachten Sie, dass Sie unbedingt mit der in der Befehlszeile für die Installation und Konfiguration von VPNs verwendeten Codierung vertraut sind.

  1. Ubuntu PPTP Client
  2. Ubuntu OpenVPN Client
  3. Ubuntu VPN Client Cisco
  4. Ubuntu VPN Client L2TP

Bestes VPN für Ubuntu Reddit

Reddit ist eine der besten Online-Communities, in der Sie alle Diskussionen zu allen möglichen Themen finden. Dazu gehören VPN-Dienste, die viel Aufmerksamkeit erregen, insbesondere nachdem die Internetgesetze weltweit von Tag zu Tag härter werden. Wenn wir genauer sind, können Sie sogar Threads von Benutzern finden, die nach Vorschlägen für die besten VPNs für Ubuntu / Linux fragen. Nachfolgend einige Trefferreaktionen:

Bestes VPN für Linux? von linuxquestions

Wie Sie sehen können, werden die genannten Namen, d. H. AirVPN und PIA, ebenfalls in unsere Liste der besten VPNs für Ubuntu aufgenommen. Dies bestätigt außerdem, dass Sie sich bei der Suche nach einem VPN für das Betriebssystem immer auf diese Namen mit hervorragendem Ruf sowie auf ExpressVPN, Mullvad und Buffered! Verlassen können. Informieren Sie sich über die besten Empfehlungen von VPN reddit für einen erstklassigen Internetschutz.

Ubuntu VPN - Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Wenn Sie das beste VPN für Ubuntu herausfinden, können Sie auf bestimmte Fragen stoßen, die Ihren Denkprozess auslösen. Nachfolgend haben wir einige der gebräuchlichsten aufgelistet:

Ubuntu VPN funktioniert nicht

Es gibt viele Gründe, die dazu führen können, dass ein VPN unter Ubuntu nicht mehr funktioniert. Um das Problem zu beheben, sollten Sie die VPN-GUI-App neu starten, Ihr Netzwerk zurücksetzen oder Ihren VPN-Anbieter ändern.

Ubuntu VPN Kein Internet

Wenn Ihr Internet nicht mehr funktioniert, sobald Sie das VPN aktivieren, ist dies ein deutliches Zeichen für Konfigurationsprobleme. Probieren Sie ein anderes Protokoll aus, setzen Sie die Verbindung zurück oder starten Sie den Router neu.

Ubuntu VPN konnte nicht gestartet werden

Wenn das Ubuntu-VPN abstürzt oder nicht gestartet werden kann, ist dies ein klares Zeichen dafür, dass es einen Fehler in der Codierung gibt. Ziehen Sie in Betracht, Ihren Provider durch einen zu ersetzen, der eine funktionierende GUI-App bietet.

Dinge einpacken

Wenn Sie auf Ihrer Ubuntu-Plattform gute Sicherheit und Privatsphäre nutzen möchten, sollten Sie sich angewöhnen, ein VPN zu verwenden. Wir hoffen, unser Leitfaden hilft Ihnen dabei, das beste VPN für Ubuntu zu finden, das Ihren Bedürfnissen und Budgetanforderungen entspricht. Wenn Sie Vorschläge für andere VPNs haben oder auf Probleme stoßen, die eine Fehlerbehebung oder Unterstützung erfordern, können Sie diese im Folgenden kommentieren.

Brayan Jackson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me