PureVPN gegen TorGuard

PureVPN gegen TorGuard

PureVPN ist dafür bekannt, ein kostengünstiger Anbieter zu sein, der sich gegen Top-Namen auf dem Markt stellt, aber es ist wirklich besser als das hochsichere und beliebte TorGuard?

Das werden wir in dieser Vergleichsanalyse von PureVPN und TorGuard lernen, in der wir beide Anbieter anhand einer Reihe entscheidender Faktoren gegeneinander antreten.

Höhepunkte

PureVPN TorGuard
  1. Über 2000 Server in 140 Länder
  2. Dedizierte IPs verfügbar
  3. 5 Gleichzeitige Verbindungen
  4. Apps für alle Plattformen / Geräte
  5. Überprüft, keine Protokollrichtlinien (geprüft)
  1. Über 3000 Server in 55 Länder
  2. OpenConnect SSL-basiertes VPN
  3. 8 Gleichzeitige Verbindungen
  4. Apps für alle Plattformen / Geräte
  5. Unterstützt das WireGuard-Protokoll

Preise und Rabatte

PureVPN TorGuard
Abonnementzeitraum 1 Monat 1/3/6 Monate
1 Jahr 1 Jahr
2 Jahre 2 Jahre
Sonderangebot 73% Rabatt auf einen 2-Jahres-Plan 58% Rabatt auf einen 2-Jahres-Plan
Höchster Preis pro Monat 10,95 USD 9,99 US-Dollar
Niedrigster Preis pro Monat 1,32 US-Dollar 4,16 $
Ein-Jahres-Preis 69,72 US-Dollar 59,99 US-Dollar
Geld-Zurück-Garantie 31 Tage 7 Tage

In Bezug auf die Preise bieten sowohl PureVPN als auch TorGuard Benutzern viele Pläne, um außergewöhnliche Rabatte zu nutzen. Natürlich ist PureVPN die billigere Option.

Obwohl der monatliche Tarif bei 10,95 US-Dollar beginnt und sich für Abonnements mit längerer Laufzeit entscheidet, erhalten Sie bessere Angebote. Zum Beispiel, wenn Sie für ihren 1-Jahres-Plan gehen, zahlen Sie eine dürftige 69,75 $.

Wenn Sie sich für den Zweijahresplan entscheiden, zahlen Sie mindestens 3,49 USD / Monat, was für 24 Monate 83 USD entspricht. Wenn Sie jedoch das beste Preis-Leistungs-Verhältnis erhalten möchten, ist ein erstaunliches Angebot verfügbar.

Sie erhalten 5 Jahre lang Zugriff auf PureVPN zum niedrigsten monatlichen Preis von 1,32 US-Dollar. Das bedeutet, dass Sie für 60 Monate nur 79 US-Dollar zahlen. Dies ist ein großartiger Plan für VPN-Benutzer “langfristig.”

Auf der anderen Seite verfügt TorGuard über 4 Pakete: anonymer Proxy, anonymes VPN, anonyme E-Mail und das Datenschutzpaket. Hier werden wir über ihre sprechen “anonymes VPN” Angebot.

In der Regel verfügen Sie mit TorGuard über mehrere Abonnementebenen. Ihr monatlicher Preis beginnt bei 9,99 USD, vierteljährlich bei 19,99 USD, halbjährlich bei 29,99 USD und jährlich bei 59,99 USD.

Um den besten Wert zu erzielen, bietet TorGuard einen 2-Jahres-Plan an, der die monatlichen Kosten auf nur 4,16 USD reduziert. Infolgedessen zahlen Sie nur 99,99 US-Dollar für 24 Monate, aber es ist immer noch teurer als Pure’s 2-Jahres-Abonnement.

Holen Sie sich dieses beste Angebot für PureVPN: Sparen Sie 73% auf Ihr 2-Jahres-Special

Holen Sie sich dieses beste Angebot für TorGuard: Bei einem 2-Jahres-Plan sinken die Kosten um 58%

Eigenschaften

PureVPN TorGuard
Gleichzeitige Verbindungen 5 8
Betriebssystem-Apps Windows, MacOS, Android, iOS, Linux und Fire TV Windows, MacOS, Android, iOS, Linux
Geräte manuell installieren Linux, Router, Set-Top-Boxen Einige Router
Split Tunneling Ja (alle Apps) Nein
Kostenlose Extras Offizielles Kodi-Addon, Werbeblocker, Malware-Scanner, Browser-Erweiterungen für Chrome und Firefox TorGuard Stealth Proxy

Bei der Auswahl eines VPN müssen Sie über die Preisgestaltung hinausschauen. Grundsätzlich müssen Sie sicherstellen, dass Sie einen Dienst mit einer großen Liste von Sicherheitsfunktionen erhalten. PureVPN schneidet in diesem Bereich ganz gut ab.

Der in Hongkong ansässige Anbieter bietet native Apps für alle Plattformen / Geräte an, verwendet eine NAT-Firewall für alle Verbindungen, implementiert einen Werbe- / Tracker-Blocker und sogar einen Malware-Scanner.

Für Sicherheit und Torrenting haben Benutzer sogar eine “Split Tunneling” Feature. Dies hilft bei der Aufteilung der Dienste, für die Sie eine VPN-Verbindung benötigen oder nicht, um angemessene Sicherheit / Geschwindigkeiten zu erhalten.

TorGuard verwendet auch die NAT-Firewall, bietet Unterstützung für das neue WireGuard-Protokoll und ermöglicht SSL-Verbindungen für OpenConnect, Stunnel, WireGuard und alle Browser-Erweiterungen.

Funktionen entsperren

PureVPN TorGuard
Netflix Ja Nein
Hulu Ja Ja
Himmel gehen Ja Nein
Amazon Prime Ja Nein
BBC iPlayer Ja Nein
Abs Ja Nein
CBS Ja Ja
NBC Ja Ja
ITV Ja Nein
Kanal 4 Ja Ja

Ich habe ehrlich gesagt mehr von TorGuard erwartet, was das Entsperren von Streaming-Kanälen angeht. Leider hatten sie mit Ausfallzeiten, Proxy-Erkennungsfehlern und Geschwindigkeitsproblemen zu kämpfen.

PureVPN hat sich dagegen als äußerst effektiv erwiesen, um geografische und inhaltliche Einschränkungen zu umgehen. Alle Server funktionierten reibungslos auf einer Reihe von Streaming-Websites.

Dazu gehören Hit-Plattformen wie Netflix, BBC iPlayer, Hulu, Amazon Prime und jetzt sogar Disney Plus. In der Tat haben ihre Apps eine “beliebte Websites” Option, die alle diese VoDs auflistet.

Wenn Sie auf eine Streaming-Plattform zugreifen möchten, klicken Sie einfach auf das entsprechende Symbol. PureVPN leitet Sie innerhalb kürzester Zeit zur entsperrten Version weiter. auch auf ihren Browsererweiterungen!

China

Da PureVPN in Hongkong ansässig ist, bietet es sowohl chinesischen Expats als auch in China ansässigen Personen eine bessere Funktionalität. Tatsächlich ist es der einzige Anbieter, der 12 chinesische Server anbietet.

Davon befinden sich 6 in Shanghai und 6 in Peking, sodass Expats auf lokale Inhalte zugreifen können, was ansonsten eine wirklich schwierige Aufgabe ist, um ehrlich zu sein “Die große Firewall.”

TorGuard hingegen funktionierte für Expats oder Anwohner nicht reibungslos. Sie haben keine eigene Spiegel-Website, auf der Benutzer ihre Apps herunterladen können, und sie hosten auch keine chinesischen Server.

Unser Vertreter in China sagte, dass das OpenConnect SSL-basierte VPN vom GFW leicht identifiziert werden kann, was bedeutet, dass TorGuard noch an der Verbesserung seines StealthVPN oder seiner Verschleierung arbeiten muss.

Setup und Schnittstelle

PureVPN TorGuard
Automatischer Setup-Assistent Windows, Mac, Android, iOS Windows, Mac, Android, iOS
Auswahl des Hauptstandorts Listenbasiert Listenbasiert
Zusätzliche Einstellungsseiten Ja Ja
Handyfreundlich Ja Ja

Eines der besten Dinge an PureVPN ist das Design und Erscheinungsbild für alle Plattformen / Geräte. Ihre Apps fühlen sich unglaublich benutzerfreundlich und intuitiv an.

Dies kommt ihnen zugute, da sowohl Neulinge als auch Technikfreaks die App für ihre Bedürfnisse finden. Im Hauptmenü haben Sie ein einfaches Verbindungsmenü mit einer Schaltfläche.

Wenn Sie jedoch das Einstellungsmenü aufrufen, finden Sie verschiedene Konfigurationsoptionen, mit denen Sie Ihre Sicherheit und Privatsphäre online verbessern können.

Das Beste von allem: Die Benutzerfreundlichkeit wird auf größeren Bildschirmen, einschließlich Amazon Fire TVs, Android TVs und Apple TVs, nicht beeinträchtigt. Alles funktioniert reibungslos!

PureVPN Mac App

TorGuard benötigt noch einige Verbesserungen im App-Design. Die Benutzeroberfläche insgesamt mag für Laien etwas kompliziert erscheinen, da für die Verbindung zu einem Server einige Einstellungen vorgenommen werden müssen.

Es wäre besser gewesen, wenn TorGuard die Standardeinstellungen für die Sicherheit festgelegt hätte und den Benutzern dann den Komfort gegeben hätte, wenn sie sie ändern möchten, aber dennoch kein schlechter Aufwand.

Die Apps sind immer noch recht interaktiv und benutzerfreundlich mit leicht verständlichen Menüs und Optionen, aber wenn wir die beiden Anbieter vergleichen, scheint PureVPN definitiv fantastischer zu sein!

TorGuard App-Oberfläche

Server

PureVPN TorGuard
Serverländer 140+ 55
Gesamtzahl der Server 2.000 3.000

Sowohl PureVPN als auch TorGuard bieten eine beeindruckende Netzwerkinfrastruktur. Während PureVPN 2.000 Server in über 140 Ländern anbietet, bietet TorGuard Zugriff auf 3.000 Server in über 55 Ländern.

Die Serveranzahl von TorGuard ist zwar höher als die von PureVPN, letztere gleicht dies jedoch durch Hinzufügen weiterer unterstützter Länder und Standorte aus.

Infolgedessen finden Benutzer möglicherweise eine breitere Palette von Servern von PureVPN. Obwohl sie diese Anzahl erhöhen müssen, muss TorGuard auch an ihren unterstützten Ländern arbeiten.

Geschwindigkeit

PureVPN TorGuard
Geschwindigkeitsverlust 9% 19%

PureVPN und TorGuard sind zwei erstklassige Dienste, wenn es darum geht, Blockierungs- und Torrent-Aktivitäten aufzuheben, sodass beide auf jeden Fall optimale Geschwindigkeiten bieten.

Als wir jedoch Geschwindigkeitstests für beide Dienste durchführten, stellten wir fest, dass PureVPN in unserer Analyse im Vergleich zu TorGuard auf 4 zufällig ausgewählten Servern die Obergrenze überschritt.

Diese Server waren in den USA, Großbritannien, Frankreich und Kanada stationiert. In reinen Geschwindigkeitstests fuhr TorGuard mit einem Geschwindigkeitsverlust von rund 19% ein, während PureVPN mit durchschnittlich 9% besser abschnitt.

Sicherheit

PureVPN TorGuard
VPN-Protokolle PPTP, L2TP, IPSec, IKEv2, OpenVPN OpenVPN / WG / SSTP / IPSec
OpenVPN-Datenverschlüsselung AES-256-CBC AES-256
OpenVPN Control Channel-Verschlüsselung RSA-4096 RSA-4096
Cloaking-Technologie Keiner OpenConnect SSL-basiert
App-Sicherheit Kill Switch und DNS Leak Protection StealthVPN
DNS-Status Privates DNS Privates DNS

PureVPN fügt der Liste der unterstützten Protokolle PPTP, L2TP, OpenVPN (TCP und UDP), SSTP und IKEv2 hinzu. SSTP wird hauptsächlich auf Windows-Geräten verwendet und IKEv2 ist eine nützliche Ergänzung für mobile Geräte.

Es verwendet AES-256-CBC-Verschlüsselung mit HMAC-SHA1-Hash-Authentifizierung für den Datenkanal und AES-256-CBC-Verschlüsselung mit HMAC-SHA384-Hash-Authentifizierung und RSA-4096-Handshake-Verschlüsselung für den Steuerkanal.

Wenn wir jedoch insgesamt von Sicherheit sprechen, ist PureVPN definitiv stärker. Es bietet erweiterte Sicherheitsoptionen wie Doppel-VPN und Split-Tunneling, NAT-Firewall und DDoS-Schutz.

Andererseits bietet TorGuard Unterstützung für OpenVPN / WireGuard / L2TP / IPSec / SSTP. Für den Datenkanal verwendet PIA AES-256-GCM-Chiffren mit SHA256 für die Datenauthentifizierung und RSA-4096 für den Handshake.

Für den Steuerkanal verwendet TorGuard dieselben Chiffren und Hash-Authentifizierungen, wobei SHA384 für die Authentifizierung einbezogen wird. iOS-Apps verwenden entweder IKEv2- oder IPSec-Protokolle.

Privatsphäre

PureVPN TorGuard
Hauptquartier Hongkong Vereinigte Staaten
Verbindungsprotokolle Keiner Keiner
Aktivitätsprotokolle Keiner Keiner
Anmeldeinformationen E-Mail-Addresse E-Mail-Addresse
Anonyme Zahlung Methoden Monero, Dash, Gridcoin, Rpple, ZCaas, Ehterum, Litecoin, Bitcoin und mehr  Bitcoin und Litecoin

Dank seiner strategischen Zuständigkeit in Hongkong gewinnt PureVPN einen Vorteil gegenüber TorGuard. Dies liegt daran, dass letztere ihren Sitz in den USA hat, einem Gründungsmitglied der Five, Nine und Fourteen Eyes Alliances.

Es ist bekannt, dass Mitglieder in solchen Ländern verbindliche Gesetze zur Massenüberwachung und Vorratsdatenspeicherung erlassen. Daher müssen VPNs mit Gag-Befehlen und -Anfragen zusammenarbeiten, die von einer Vorladung begleitet werden.

Bezüglich der Zahlungsmethoden unterstützt TorGuard nur Bitcoin und Litecoin. PureVPN hingegen unterstützt dank PaymentWall mehr Optionen für Kryptowährungen.

Aufbau

PureVPN TorGuard
Adressvergabe Shared / Static Shared / Static
Statische IPs 7+ Länder Über 30 Standorte
DDoS-Schutz Ja Nein
NAT Firewall Ja Ja

In Bezug auf die Konfiguration gewinnt TorGuard eine Oberhand über PureVPN. Dies liegt daran, dass der in den USA ansässige Anbieter eine gemeinsam genutzte / statische IP-Struktur mit mehr als 30 dedizierten IP-Standorten unterstützt.

PureVPN unterstützt hingegen beide; eine gemeinsame und statische Infrastruktur. Sie verfügen jedoch über dedizierte IP-Adressen, die nur in über 7 Ländern weltweit verfügbar sind. Daher müssen sie die Auflistungen verbessern.

Es ist jedoch wichtig zu erwähnen, dass dedizierte IPs als Add-On mit separaten Preisen erhältlich sind. Wenn Sie sich für den DDoS-Schutz entscheiden, müssen Sie möglicherweise sogar eine höhere Gebühr für die dedizierte IP bezahlen.

Kundendienst

PureVPN TorGuard
Video-Anleitungen Ja Ja
Durchsuchbare Wissensdatenbank  Ja Ja
Telefonischer Support Nein Nein
Email Unterstützung Ja Ja
Durchschnittliche Antwortzeit per E-Mail 39 Minuten 45 Minuten
Ticket-Support Ja Ja
Live-Chat-Unterstützung Ja Ja

Sowohl PureVPN als auch TorGuard bieten Support über Live-Chat, E-Mail und ein Ticketsystem. Das Testen der Live-Chat-Dienste ergab, dass die Antworten ziemlich schnell waren.

Der E-Mail- / Ticket-Support hat mit TorGuard einige Zeit in Anspruch genommen (durchschnittlich 45 Minuten pro Antwort), während PureVPN ihn verkürzte (durchschnittlich 39 Minuten)..

Wir haben diese Tests durchgeführt, indem wir jedem VPN vier Fragen per E-Mail gesendet haben. Unter ihnen waren zwei allgemeine Fragen und zwei etwas technischer. Siehe die Statistik unten:

PureVPN

Frage Anfangsreaktionszeit Anzahl der E-Mails Frage beantwortet
Ist PureVPN gut für Torrenting? 25 Minuten 1 Ja
Funktioniert PureVPN mit Netflix?? 39 Minuten 1 Ja
Kann ich PureVPN auf LibreELEC installieren? 50 Minuten 1 Ja
So richten Sie PureVPN auf Firestick ein? 44 Minuten 1 Ja

TorGuard

Frage Anfangsreaktionszeit Anzahl der E-Mails Frage beantwortet
Wie kündige ich mein TorGuard-Abonnement?? 1 Stunde 1 Ja
Hat TorGuard einen Kill-Schalter?? 45 Minuten 1 Ja
Beinhaltet TorGuard VPN einen Proxy?? 50 Minuten 1 Ja
Protokolliert TorGuard Ihre persönlichen Daten?? 44 Minuten 1 Ja

Andere Vergleiche zum Auschecken

    1. ExpressVPN vs. IPVanish
    2. ExpressVPN vs. PureVPN
    3. PureVPN vs. IPVanish
    4. NordVPN vs. ExpressVPN

Der Gewinner: PureVPN

PureVPN ist der Gewinner

PureVPN ist hier der Gewinner, weil es sich als das Mehr herausgestellt hat “Geschickt” VPN-Dienst nach modernen Benutzeranforderungen als die ersteren.

Es ist ein Allrounder-Service, der alle gängigen Streaming-Sites entsperrt, in China funktioniert und ultimative Geschwindigkeit für Torrenting und Streaming bietet - und das bei gleichzeitiger Kostenersparnis!

Похожие статьи

  • PureVPN vs. PIA (Privater Internetzugang)

    Viele Benutzer stoßen bei der Auswahl eines geeigneten VPN auf große Verwirrung. Diese Verwirrung rührt hauptsächlich von der Tatsache her, dass Benutzer häufig auf VPN-Dienste schauen...

  • PureVPN vs IPVanish - Verliert PureVPN??

    Die Auswahl zwischen VPNs kann ziemlich schwierig sein, besonders wenn Sie ein Neuling oder Don sind’Ich kenne die Feinheiten, die ein VPN besser machen als das...

  • PureVPN vs. Windscribe

    Wobei PureVPN als renommierter Anbieter hoch steht “Prämie” Anbieter in der Branche folgt Windscribe a “Freemium” Modell und Rang als stark “kostenlos” Bedienung...

  • ExpressVPN gegen TorGuard

    ExpressVPN und TorGuard sind beide bekannte VPN-Dienste, die sich mit der Entwicklung neuer Technologien und fortschrittlicher Funktionen zur Online-Maximierung befassen...

  • PureVPN vs HideMyAss Vergleich 2020

    Wo PureVPN als berühmt gilt “Prämie” In der Branche ist HideMyAss eine beliebte Wahl für Laien, vor allem wegen seines eingängigen Namens....

Brayan Jackson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me