Mein privates Netzwerk VPN Review

Auf den ersten Blick fühlt es sich sehr nach einem UK-spezifischen Service an, aber das Aussehen kann sehr irreführend sein, und diese Vorstellung gilt hier mit Sicherheit. MyPrivateNetwork VPN ist vielleicht nicht einer der größten VPN-Anbieter auf dem Markt, aber es ist mit Sicherheit ein ausreichend guter Dienst, der bislang noch nicht in den Vordergrund gerückt wurde.

Nun, das’Dies wird sich heute ändern, da ich diesen Service umfassend überprüfen und seine verschiedenen Aspekte untersuchen werde, einschließlich seiner Preispläne, seines Servernetzwerks, seiner kostenlosen Testversion und mehr, um zu analysieren, ob er unseren besten VPN-Standards entspricht oder nicht.

Also hier’s das exklusive MyPrivateNetworkVPN Review von BestVPN.co!

Preisüberprüfung für MyPrivateNetwork

Das Wichtigste zuerst, der Preis. Damit jedes VPN heute wettbewerbsfähig ist’Da es sich um eine sehr halsbrecherische Branche handelt, muss es seinen Service zum richtigen Preis anbieten. Viele Anbieter konkurrieren heutzutage mit ihren Tiefstpreisen in der Branche.

Als ich mir die verschiedenen Aspekte des Dienstes ansah, auf die ich später in diesem Test näher eingehen werde, und sie mit den Preisplänen des Anbieters verglich, hielt ich sie für etwas teurer als die Norm. Hier sind die vom Anbieter angebotenen monatlichen Preise:

Mein privates Netzwerk VPN Review

  • Globaler Plan £ 8,97 oder $ 11,65 / Monat
  • Einzelnes Land £ 4,97 oder $ 6,46 / Monat

Langzeitpläne sind ebenfalls erhältlich:

Einziges Land:

  • 3 Monate - £ 14.16 oder $ 18.40 werden einmal in Rechnung gestellt
  • 12 Monate - £ 47,71 oder $ 61,99

Global:

  • 3 Monate - £ 25,56 oder $ 33,21
  • 12 Monate - £ 86.11 oder $ 111.8

Myprivatevpn Langfristige Pläne

Bei bestVPN.co ziehen wir an’Normalerweise befolgen Sie die Richtlinie, dass nur die Anbieter gut sind, die günstige Tarife anbieten’s weil wir wissen und akzeptieren, dass die Bereitstellung eines qualitativ hochwertigen VPN-Dienstes viel Geld kostet und kleinere Anbieter nicht’Ich habe normalerweise die Ressourcen, um nicht nur einen guten Service anzubieten, sondern auch die Gewinnmargen zu senken.

Für Anbieter wie MyPrivateNetwork, deren Preispläne definitiv über dem erwarteten Bereich für Dienste dieser Größe liegen, gebe ich ihnen eine Gewinnspanne. Andere Rezensenten schlagen solche Anbieter möglicherweise direkt zu, aber ich lege mehr Wert auf ein VPN’s Leistung. Die Preisgestaltung ist für mich zweitrangig.

Der Anbieter bietet zwei Arten von Plänen an: Erstens den globalen Plan mit allen Funktionen und Servern, die vom Anbieter angeboten werden, und zweitens den Plan für ein einziges Land, der Sie auf eine einzige Länderserververbindung beschränkt.

Ich würde dem Anbieter nur empfehlen, zunächst sicherzustellen, dass er seine Preise von britischen Pfund in US-Dollar ändert, um die Pläne für globale Verbraucher attraktiver zu gestalten und sie vor dem Umstellungsaufwand zu bewahren. Und zweitens würde ich ihnen raten, ihre Preise um 25% zu senken, um sie mit den anderen Anbietern auf dem gleichen Niveau gleichzusetzen.

Wenn Sie sich für den Anbieter entscheiden möchten, dann ist mein Ratschlag, sich für langfristige Pläne zu entscheiden, insbesondere für den 3-Monats-Gesamtplan, der nach seiner Preisbegründung vielleicht das beste Angebot des Loses darstellt.

Kostenlose Testversion von MyPrivateNetwork

Das Beste an diesem Service ist die kostenlose Testversion und die Rückerstattung. MyPrivateNetwork ist einer der großzügigsten und offensten VPN-Dienste, auf die ich in meiner Karriere als Rezensent gestoßen bin, und ich möchte allen anderen Anbietern in der Branche ihre Richtlinie für kostenlose Testversionen empfehlen, da sie zeigt, wie viel Vertrauen der Anbieter hat Anzeige in seinem Dienst durch diesen Akt.

Mein privates Netzwerk VPN Review

Wenn Sie eine kostenlose Testversion benötigen, müssen Sie sich normalerweise für diese entscheiden, oder wenn Sie sie nicht benötigen’t, Sie können direkt zum Kauf des Dienstes gehen, aber die Dinge nicht’So funktioniert das bei diesem VPN-Anbieter nicht.

Bei MyPrivateNetwork erhalten Sie eine kostenlose 3-tägige Testversion ohne Verpflichtung für jeden Plan. Dies ist einfach erstaunlich, da sich der Benutzer beim Einstieg in den Dienst viel sicherer fühlt.

Darüber hinaus bietet der Anbieter einen eigenen kostenlosen VPN-Service an. In MyPrivateNetwork’Mit dem kostenlosen Dienst werden Sie zufällig einem Server in Deutschland oder Spanien mit einer Höchstgeschwindigkeit von 1 Mbit / s zugewiesen.

Aber die Großzügigkeit tut es nicht’Dies endet nicht damit, dass Sie auch sage und schreibe 90 Tage Zeit haben, um Ihre Rückerstattung zu beantragen. All diese Faktoren verbinden sich, um jedem Benutzer ein beispielloses Maß an Sicherheit beim Kauf des VPN zu bieten, da Sie wissen, dass Sie gewonnen haben’Erst nach 72 Stunden können Sie Ihr Geld innerhalb von 3 Monaten zurückerhalten.

Ich habe Bedenken bezüglich MyPrivateNetwork’s hochpreisige Pläne, aber seine kostenlose Testversion und Rückerstattung machen es definitiv mehr als wett.

Kompatibilitätsprüfung für MyPrivateNetwork-Apps

Der Anbieter bietet vier Haupt-Client-Apps an, d. H. Für Windows, Mac, iOS und Android. Dies ist so ziemlich das grundlegende Starterpaket, wenn ich es so nennen kann, mit dem jeder VPN-Anbieter anfangen kann. Aber ich war ziemlich überrascht zu sehen, dass der Anbieter eine dedizierte Firestick-App anbietet, was keine leichte Aufgabe ist, da es zeigt, dass es sich auch um eine Nischen-Nutzerbasis handelt.

Unterstützung für MyPrivateVPN-Geräte

Einer der überraschendsten Aspekte war, dass Kodi nirgends erwähnt wurde. Kodi ist eine der beliebtesten Streaming-Plattformen und selbst wenn ein Anbieter dies nicht tut’Sie bieten kein dediziertes Add-on dafür an, sie erwähnen jedoch ihr VPN’s Setup-Prozess dafür. Aber dieser VPN-Anbieter tut es nicht’Ich glaube, nichts davon ist ein schwerwiegender Wermutstropfen.

Abgesehen davon sind die Apps auch ziemlich einfach, abgesehen von der Firestick-App, die verdammt gut ist und vielleicht mit den allerbesten und nicht allzu auffälligen Dingen mithalten kann. Die Benutzeroberfläche ist etwas umständlich und kann einige Modernisierungen und Upgrades überflüssig machen, um mehr Minimalismus in das Schema der Dinge aufzunehmen.

Aber eine Sache, die ich hier klären muss, ist, dass die Windows-App tatsächlich eine OpenVPN-App ist, was bedeutet, dass sie nicht Ihr durchschnittlicher VPN-Client ist, d. H. Wie die, die Sie von Anbietern wie ExpressVPN oder PureVPN erhalten. Ihre Windows-App läuft auf einem Protokoll zum protokollbasierten Setup, das in der heutigen Zeit etwas in die Jahre gekommen ist’In dieser Umgebung haben Sie einen Client, mit dem Sie problemlos von einem Protokoll zum anderen wechseln können.

MyPrivateNetwork muss eine bessere Windows-Client-App einführen, wie sie von den besseren Anbietern angeboten wird, da diese für einen durchschnittlichen Benutzer zu technisch ist.

MyPrivateNetwork Server-Infrastruktur

Überprüfung der MyprivateVPN-Server

Dieser Anbieter bietet derzeit über 200 Server in 44 Ländern weltweit an. Die Serverinfrastruktur ist stark zugunsten Westeuropas und der nordamerikanischen Region verschoben, mit wenigen Standorten in Asien wie Indien und noch weniger in den südamerikanischen und afrikanischen Regionen.

Der Anbieter bietet eine gute Serverliste für diejenigen, die eine Verbindung zu Servern in der fernostasiatischen Region herstellen möchten. Zu den verfügbaren Standorten zählen Malaysia, Taiwan und Hongkong.

Die Serveranzahl ist gut genug, wenn dies der Fall ist’s Im Vergleich zu ähnlichen mittelgroßen Anbietern muss der Anbieter jedoch weitere Standorte in Regionen wie Asien und Südamerika hinzufügen, um dem Anbieter eine größere Reichweite zu bieten.

Was das Streaming von unterstützten Servern angeht, war das leider nicht der Fall’nicht in der Lage zu Netflix US durchzukommen. Aber der Dienst hat sich gut bewährt, um BBC iPlayer von außerhalb Großbritanniens zu entsperren, was zu erwarten war, da sich der Anbieter hauptsächlich darauf konzentriert, britische Verbraucher zu bedienen.

Dieser Ansatz ist gut, kann jedoch nach hinten losgehen, indem der Anbieter auf Benutzer innerhalb eines einzelnen Landes beschränkt wird. MyPrivateNetwork muss daran arbeiten, dass seine Server in der Lage sind, Einschränkungen von Netflix US zu umgehen, wenn es in den kommenden Jahren als Dienst erheblich wachsen soll.

Überprüfung des MyPrivateNetwork-Supports

Für Benutzeranfragen oder Fehlerbehebungen jeglicher Art bietet der Anbieter standardmäßig E-Mail-Support an, der jedoch durch Hinzufügen einer Live-Chat-Funktion in den kommenden Zeiten definitiv verbessert werden kann. Dies ermöglicht es ihm, seinen Service attraktiver und reaktionsschneller als bisher zu gestalten.

Der E-Mail-Support ist gut und wird nach wie vor hoch geschätzt, aber da er durch die größeren Dienstleistungen in der Branche und in den kommenden Zeiten allmählich eingestellt wird, muss jeder den gleichen Weg einschlagen. Warum also nicht jetzt?.

Abgesehen von der Methode lassen’s schauen Sie sich die Leistung an. Ich habe ihnen eine E-Mail mit einer bestimmten Frage gesendet, die ich mir vorgestellt hatte, und ihre Antwortzeit betrug weniger als eine Stunde. Dies ist im Hinblick auf meine Erfahrungen mit anderen ähnlichen E-Mail-Supportsystemen sehr gut.

Überprüfung des Myprivatevpn-Supports

Ich kann Ihnen also versichern, dass Sie ein gutes Geschäft abschließen, wenn Sie sich für den Service anmelden. Es’Es ist nicht das Beste, aber es’ist auch nicht so schlimm.

Fazit

MyPrivateNetwork ist definitiv einer der besseren mittelgroßen Dienste, da seine Leistung als VPN-Dienst wirklich großartig ist. Hier und da gibt es ein paar Kleinigkeiten, die, wenn sie verbessert werden, die Leistung des Dienstes drastisch steigern können.

MyPrivateVPN-Funktionen

Was meine wichtigsten Empfehlungen anbelangt, muss MPN hinzufügen, um die Verwendung der Clients zu vereinfachen (Sie müssen sie aus dem OpenVPN-Client-Support entfernen oder beibehalten und eine neue Version erstellen, die eine einfachere Handhabung des VPN-Dienstes bietet). Fügen Sie die Funktion zum Entsperren hinzu Netflix US, senken Sie die Preise um 20% -40% und fügen Sie zuletzt eine Live-Chat-Unterstützung hinzu (optional).

Aber eine Sache, die hier beachtet werden muss, ist, dass ich MyPrivateNetwork bewerte’s Die Firestick-App ist eine der besten VPN-Apps für die Plattform. Wenn Sie ein VPN für Ihren Firestick erhalten möchten, gibt es nur wenige bessere Optionen als MPN’S dedizierte App.

Wenn der Anbieter all diese Empfehlungen umsetzt, kann dies zu einem noch besseren und populäreren Service werden als heute. MPN ist schnell, bietet eine gute Anzahl von Servern und ist sicher, sodass es definitiv das Grundrecht erhält. Jetzt müssen nur noch die Neuheiten hinzugefügt werden, um mehr Kommerzialität zu erreichen.

Похожие статьи

  • Privater Tunnelüberblick 2020

    Gerichtsstand USA Preis 3 USD / Monat (36 USD im Jahresplan) Server 22 Server in 12 Ländern Protokolle Bewahrt vertrauliche Protokolle für 14 Tage Verschlüsselung auf...

Brayan Jackson
Brayan Jackson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me