WTF ist falsch mit YouTube Kids – Eltern frustriert!

In den Sommerferien hatte mein Sohn viel Freizeit. Er ist ziemlich aktiv im Freien und im Sport, spielt aber lieber mit Smartphones / Tablets. Meine Frau und ich nehmen aktiv an allen Kinderaktivitäten teil und achten sehr darauf, welche Inhalte er online sieht und durchlaufen dabei alle elterlichen Kontrollen.

Als wir die Uhrengeschichte auf YouTube und seiner Kids-Alternative durchgesehen haben, haben wir erfahren, dass er’hat einige wirklich giftige Inhalte gesehen! Nur ein bisschen Nachlässigkeit, und das passiert. Erst wenn Sie in die Elternschaft eintreten, wird Ihnen klar, dass das Leben nicht so ist’t allen Sonnenschein und Regenbogen, und der schwierige Teil hat gerade erst begonnen: /

Jetzt müssen wir darauf achten, wie unsere Kinder mit dem Internet und Videoplattformen wie YouTube Kids in Berührung kommen. Dort’Es werden einige wirklich schreckliche Inhalte auf Kids Channels hochgeladen’S machte Mama und Papa wirklich wütend!!!

Peppa Pig Zahnarzt und Mickey Mouse Nacktheit

Zuerst hat der US-Amerikaner YouTuber Logan Paul ein Video hochgeladen, das die Leiche eines Selbstmordopfers zeigt, dann sah ich einige wirklich verdrehte Inhalte in Bezug auf Elsa und Spiderman, die mich buchstäblich zum Kotzen brachten, und ein paar weitere Animationen, die sadistisch und gewalttätig waren und zeigte sogar Blut und Blut!

Meine Frau und ich fanden auch Videos, die unsicheres Verhalten fördern, wie das Spielen mit brennenden Streichhölzern, Witze über Pädophilie und Drogenkonsum, grafische Diskussionen von Erwachsenen über Selbstmord von Kindern, Gewalt in der Familie und Pornografie und explizite sexuelle Sprache in Zeichentrickfilmen.

Ich habe diesen Teil in den folgenden Abschnitten mit Beweisen ausgearbeitet, aber glauben Sie mir, wir hatten fast eine Panikattacke, als wir merkten, dass unser Kind dazu verleitet wurde, so etwas zu sehen!

Peppa Pig und andere Charaktere sind Zombies

Dies hat uns klar gemacht, dass Kinder heutzutage möglicherweise ungeeigneten und ausgesprochen unangemessenen / unsicheren Inhalten ausgesetzt sind, die wir in unserer Kindheit wahrscheinlich nie gesehen hätten, da wir keinen Zugang zum Internet hatten.

Und wenn es einen Ort gibt, an dem unsere Kinder wahrscheinlich auf solche Inhalte stoßen, dann auf diesen’s YouTube. Obwohl sie mit der Kindersicherung vertraut sind, ist die Kinder-App eine Bedrohung für ihre Pflege. Also entschied ich mich, etwas tiefer in das Thema einzutauchen, um zu sehen, was zum Teufel los ist!

Internet-Gesetze zum Schutz von Kindern

Als ich über YouTube Child Safety las, stellte ich fest, dass das Problem, dass unangemessene Inhalte für Kinder zugänglich sind, weit verbreitet ist. Ich beschloss, mir die Internetgesetze anzusehen, die unsere Kinder schützen sollen.

Diese Gesetze sollten den Zugriff auf Bilder / Videos blockieren / filtern, die obszön sind, Pornografie enthalten oder für Minderjährige schädlich sind. Ich war jedoch ziemlich enttäuscht, wie sie es taten’Ich appelliere nicht an Sie, genug für die Sicherheit Ihrer Kinder zu tun:

Die Kinder’s Online-Datenschutzgesetz

Abgekürzt als “COPPA”, die Kinder’s Das Gesetz zum Schutz der Online-Privatsphäre ist seit dem Jahr 2000 in Kraft. Das Gesetz stellt bestimmte Anforderungen an Online-Dienste / Betreiber von Websites für Kinder unter 13 Jahren.

Deshalb du’Auf solchen Websites werden häufig Klickfelder angezeigt, die etwas in der Art von ausdrücken “Klicken Sie hier, um zu überprüfen, ob Sie 13 Jahre oder älter sind”. Helfen diese eigentlich? Nein, sie ziehen an’t!

Das Online-Datenschutzgesetz für Kinder

Jeder kann dieses Kästchen ohne seine Eltern anklicken’ Erlaubnis, Zugang zu jeglichem gewünschten Inhalt zu erhalten, was den gesamten Zweck, eine Klickbox oder ein Captcha zu haben, an erster Stelle behindert.

Dies kann zwar dazu beitragen, Ihr Kind vor den von ihm hochgeladenen Inhalten zu schützen, tut dies jedoch nicht’Sie bieten nicht genügend Sicherheit für den Inhalt, den sie anzeigen können, was uns Eltern ziemlich unangenehm macht.

Die Kinder’s Internet-Schutzgesetz

Das Akronym “CIPA” steht für die Kinder’s Internet Protection Act, das bereits im Jahr 2000 in das Gesetz aufgenommen wurde. Es verpflichtet alle K-12-Bibliotheken und -Schulen, innovative Technologien einzuführen, um zu verhindern, dass Schüler Zugang zu unangemessenen Inhalten erhalten.

Zuerst war ich so, oder?’Es war keine gute Initiative, aber dann wurde mir klar, dass das Gesetz nur für Ihr Kind während des Schulbesuchs gilt!

Internet-Schutzgesetz für Kinder

Ihre Kinder werden von diesem Gesetz zu Hause NICHT geschützt. Dies deutet nicht nur auf eine große Lücke in Bezug auf die Sicherheit von Online-Kindern hin, sondern zeigt auch, dass wir uns auf die falschen Prioritäten konzentrieren.

ich’Ich bin mir sicher, dass jemand vorbeikommt und mir sagt, warum gestattest du deinen Kindern überhaupt den Zugriff auf YouTube? Gut es’s 2018, nicht der Frickin’ Steinzeit! Ich möchte, dass mein Kind in allen Aspekten das Beste bekommt, und dazu gehört auch der Umgang mit der rasanten technologischen Welt und ihren zahlreichen Innovationen!

Welche Schritte unternimmt YouTube, um die Sicherheit von Kindern zu gewährleisten??

Der nächste Schritt für mich zu analysieren, welche Schritte unternommen werden, um unsere Kinder vor unangemessenen Inhalten zu schützen, war das Auschecken von YouTube’s eigene Richtlinien. Die App und die Video-Streaming-Website selbst sind definitiv nicht für Kinder geeignet, zumindest nicht bis sie ihre Teenager-Jahre erreicht haben.

Ich denke, die meisten würden sich dessen bewusst sein und ihre Kinder fernhalten, aber das eigentliche Problem ist die YouTube Kids-App, die am 23. Februar 2018 veröffentlicht wurde!

Wie der Name schon sagt, wurde die YouTube Kids-App eingeführt, um den Unterhaltungsbedürfnissen von Kindern aus der ganzen Welt gerecht zu werden. Es bietet Zugang zu Videos, die ansprechend sind und Wissen anhäufen, sodass Kinder ihre endlosen Interessen erkunden können.

Bevor wir auf die neuen Richtlinien eingehen, ist es immer gut zu wissen, was’s Das eigentliche Problem beim Filtern von Inhalten. Nachdem ich mir verschiedene Communities und Foren angesehen hatte, wurde mir schnell klar, dass das Problem direkt mit dem Start der Kids-App vor drei Jahren begann.

YouTube Kids

Es gab keine wirklichen Fortschritte, um die App für Kinder sicherer zu machen, obwohl nur zwei Monate später eine Beschwerde bei der Federal Trade Commission (FTC) eingereicht wurde. Schon damals wurden Kinder dazu verleitet, beleidigende Videos mit ihren Lieblingscharakteren anzusehen.

Im Jahr 2016 war der drittbeliebteste Kanal auf YouTube “Webs & Diademe”, die den gleichen giftigen Inhalt kuratierten, versuchten Eltern, sich gegen sie zu wehren. Dies zeigt an, dass YouTube’Die Algorithmen versagten erheblich!

Die Kids-App hat es nicht leicht, unangemessene Inhalte zu filtern, da sie in der Regel Vorschläge für unsichere kinderorientierte Inhalte im AutoPlay-Modus enthält - nach dem Abspielen von 9 bis 10 Videos. Zu urteilen, dass jedes Video kaum 5 bis 10 Minuten dauert. Es dauert nur ungefähr eine Stunde, bis Ihr Kind YouTube Poop sieht!

Das YouTube-Team gibt an, sehr hart an der Verbesserung der App-Erfahrung gearbeitet zu haben und sich darauf konzentriert zu haben, den Eltern mehr Kontrolle über die verfügbaren Inhalte zu geben. Als solches führten sie drei neue Optionen in der YouTube Kids-App ein:

Verbesserte Kontrolle über das Ausschalten der Suche

Zuvor hatten Eltern die Möglichkeit, die Suche in der App zu deaktivieren. Durch das Deaktivieren der Suche werden Ihre Kinder mit dem neuen Update weiter auf Kanäle beschränkt, die vom YouTube-Kids-Team überprüft wurden. Infolgedessen werden die Empfehlungen relevantere und altersgerechtere Inhalte enthalten, die noch viel Arbeit erfordern!

Übergeordneter genehmigter Inhalt

Ich persönlich habe die Einführung dieses Features geliebt! Es gibt uns die Kontrolle der Eltern darüber, was ihre Kinder sehen wollen. Sie können jedes in der App verfügbare Video und jeden Kanal per Hand auswählen. Auf diese Weise können Sie sich entspannt zurücklehnen und müssen sich keine Sorgen machen, dass Ihre Kinder Inhalte anzeigen, die für sie nicht geeignet sind.

Kollektionen von Vertrauenswürdigen Partnern

Die neuesten Updates für die YouTube Kids-App bieten Sammlungen von vertrauenswürdigen Kanälen zu einer Vielzahl von Themen aus den Bereichen Sport, Musik, Kunst, Tanz, Heimwerken und mehr. Eltern haben die Möglichkeit, die Kanalsammlungen und Themen auszuwählen, die ihre Kinder sehen sollen. Dies ist ein guter Schritt von YouTube, der den Stress der Eltern nehmen sollte’s Köpfe, zeigt aber wieder keine Leistung.

Haben diese Änderungen dazu beigetragen, dem Problem entgegenzuwirken? Traurigerweise Nein. Genau wie bei jeder anderen Anwendung, YouTube’Die neuen Algorithmen erfordern strenge Tests, um die Filter zu verbessern. Obwohl Sie die Möglichkeit haben, Videos zu blockieren / zu markieren, ist die Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Kind Zugang zu irreführenden Inhalten erhält, immer noch hoch.

Dies unterstreicht nur, dass nur Sie als ELTERN die Kontrolle über die Situation übernehmen können.

Der störende Inhalt von YouTube Kids

Wie bereits erwähnt, ist YouTube wie jedes andere automatisierte System auch kein solches’nicht perfekt. Bald nach dem Start der Kids-App begannen besorgte Eltern aus der ganzen Welt, sich über unangemessene Inhalte zu beschweren.

Einige Videos hatten einen insgesamt dunklen Ton, definitiv nicht für Kinder geeignet. Streiche zeigten deutliche Gewalt, Verstümmelung und einige hatten unglaublich schreckliche Schlagzeilen, die jedes Kind aus dem Konzept bringen konnten. Im Folgenden finden Sie einige Beispiele dafür, was Ihre Kinder wahrscheinlich gesehen haben!

Der störende Inhalt hat YouTube Kids gefunden

Meine Frage ist: WAS HATTE YOUTUBE DIE GANZE ZEIT GEMACHT? Ich meine, ich mochte die neuen Änderungen, die sie in der App eingeführt haben, aber sie ziehen an’t helfen, solche Inhalte loszuwerden! Was lehrt das die Kinder? Früher hatten wir einige wirklich lustige Cartoons zu sehen.

Wer tut das nicht?’Erinnern Sie sich nicht an die Lektionen, die wir von Swat Cats, Thunder Cats, Verteidigern der Erde, Alvin und den Chipmunks, Teenage Mutant Ninja Turtles, DuckTales und Looney Tunes gelernt haben? Bietet dies Ihren Kindern wirklich irgendeinen Wert??

Joker und Spidergirl schwanger

Dies ist eine der heißesten Szenen, die es auf YouTube Kids zu sehen gibt, wo Spidey einen Dump macht (I’Ich mache nicht mal Witze!) und schnappt sich dann Elsa, sobald sie das Badezimmer betritt, und beugt sich schließlich zu einem dominierenden (vergewaltigenden) Kuss vor.

Sicher, wir möchten, dass unsere Kinder wissen, dass Küssen eine normale Sache zwischen Paaren ist, aber solche Videos neigen mehr zur Pornografie! Ich würde mich definitiv nicht wohl fühlen und meinem Kind erlauben, irgendetwas der Art zu sehen!

Spiderman und Elsa Kiss

Schauen Sie sich diesen ekelhaften Inhalt an, der unseren Kindern gezeigt wird. Königin gefroren Elsa isst POOP? Ernsthaft? Wie das alles auf YouTube angekommen ist’s genehmigte Inhaltsliste für Kinder? Dann haben wir Joker “Entführung” Spiderbaby. Auch dies ist zu gefährlich, um es Kindern zu zeigen.

Im Moment du’Wenn du nur die Titel siehst, verstehst du vielleicht nicht, warum ich’Ich bin so verärgert und wütend. Warten Sie, bis Sie den Inhalt tatsächlich gesehen haben, um meine Frustration und meinen Groll zu verstehen!

Spiderman und Elsa Poop

Ich ziehe an’Ich bin nicht besessen von diesen Videos von Elsa und Spiderman, aber sie sind eine Bedrohung für die richtige Betreuung unserer Kinder. Wenn meine Mutter oder mein Vater mich dabei erwischen würden, wie unsere Kinder zum Spielen verleitet wurden, würde ich das tun’d buchstäblich geerdet sein.

Ich denke es jedoch’Es war von Anfang an eher ein Fehler, dass wir YouTube und seinen albernen Algorithmen vertrauten, um den Müll aus seiner Kids-App herauszuholen. ich’Ich rate allen Eltern, gegen solche Videos vorzugehen und sie so oft wie möglich zu melden!Spiderman und Venom Kissing

Geradeaus Pornografie!

Ich ziehe an’Ich habe wirklich keine Worte, um meine Wut hier zu beschreiben. Ich verstehe, dass wir’Wir sind in eine fortschrittliche Welt eingetreten, in der es gut ist, offen für Sexualität zu sein. Pornografische Inhalte wie der im Bild unten gezeigte sind jedoch nicht akzeptabel.

Die Über-Sexualisierung von Frauen bei YouTube Kids ist weit verbreitet. Wie Sie sehen, hat Spiderman eine großartige Zeit damit, Elsa zu streicheln’s Brüste, die eindeutig Unbehagen für die Situation zeigt. Respektlosigkeit gegenüber Frauen sollte nicht’überhaupt nicht ermutigt werden!

Spiderman und Elsa Straight Up Pornographie

YouTube Kids ist mit solchen Videos gefüllt, und ich denke, sie werden wahrscheinlich genehmigt, weil diese Leute nur Zeichentrickfiguren spielen, oder? Als ob die obigen Animationen wären’Es reicht nicht, dass unsere Kinder auf einer Plattform vulgäre Live-Action sehen, die wir für sicher hielten.

Schauen Sie sich einfach die Vorschaubilder unten an und sehen Sie, wie Spiderman immer neben einer halbnackten fiktiven Figur steht. Keiner dieser Inhalte ist für unsere Kleinen geeignet. Es’Es ist wirklich enttäuschend zu beobachten, was heutzutage als Unterhaltung klassifiziert wird, meine Güte!

spiderman und elsa schlechte videos

Mobbing und Frechheit

Wenn Sie der Meinung sind, dass das oben Genannte etwas zu viel ist, schauen Sie sich die Videos aus dem Kanal an “DENNISCEE TV”. Jetzt verstehe ich, warum sich die meisten Kinder, besonders heutzutage, gegenüber anderen als so aggressiv herausstellen.

Die Jungs von DENNISCEE TV machen zusammen mit Bradberry Boys Streiche in der “Kapuze”, wo sie normalerweise Menschen mit Farbe provozieren. Natürlich erwarten sie Vergeltungsmaßnahmen und werden geschlagen, aber solche Mobbing- und Unverschämtheiten wollen wir unseren Kindern nicht beibringen!

Mobbing und Frechheit

Sadistisch und gewalttätig

ich’Ich bin mir sicher, dass viele Leser inzwischen eine gute Vorstellung von den Inhalten haben, die die Kinder gesehen haben. Wenn es eine Sache gäbe, die ich nicht wäre’Es wurde jedoch visuell sadistischer und gewalttätiger Inhalt erwartet. Bereits im März hatte BBC das Erscheinen mehrerer Shows enthüllt, die Kinderfavoriten wie Peppa Pig imitierten.

In einer Folge wird Peppa gezeigt, wie sie am Zahnarzt gefoltert wird’s Stuhl, während in einem anderen er gefunden wird, Bleichmittel zu trinken. Mickey Mouse wird auch das Ohr abgehackt. Sehen Sie sich das folgende Video an, um einen Einblick in den Inhalt zu erhalten:

Bis ins Mark gedreht

Ich muss sagen, ich’Ich fühle mich im Kopf durcheinander, nachdem ich die Art von Inhalten gesehen habe, die auf YouTube Kids verfügbar sind. Spiderman bekommt eine Spritze in den Hintern und Hulk isst den abgebrochenen Fötus von Spiderwoman, einem Hybridcharakter aus Wolverine und Winnie the Pooh.

Das umwerfendste von allen ist ein Kinderreim, bei dem HITLER in verschiedenen Superheldenkostümen auf FINGERN sitzt ???? Ich weiß, das klingt erfunden, aber ich habe Beweise. Nur zwei Minuten des folgenden Videos sollten ausreichen, um Sie aus dem Konzept zu bringen!

So schützen Sie Ihre Kinder auf YouTube?

YouTube wird bereits beschimpft, weil es in Bezug auf die Inhalte, die in seiner Kinder-App angezeigt werden können, zu nachlässig ist. Sogar wir können’t herauszufinden, wie die größte Video-Website der Welt Probleme hat, PG-bewertete Inhalte in einer App zu filtern, die speziell für das jüngere Publikum entwickelt wurde.

Die Plattform hat eine ziemlich dunkle Seite, und obwohl einige Kinder den Inhalt mögen, tut es das immer noch nicht’Mach es nicht gut! Mickey Mouse in einer Blutlache, während Minnie entsetzt zuschaut. Eine Claymation-Version von Spiderman, die buchstäblich auf Elsa uriniert (wtf?).

Wollen wir, dass unsere Kinder das sehen? Um das Ganze abzurunden, gab es sogar einen, der unschuldig war “PAW Patrol” Charaktere haben einen Ball in einem Strip-Club. All dies macht es für Eltern entscheidend, beschützerisch und ein wenig aufdringlich zu sein, um ihre Kinder gut zu führen’s Zugriff auf YouTube.

Holen Sie sich Tech-Savvy - Konfigurieren Sie YouTube’s Kindersicherung

Sicher, mein Kind sieht sich gerne Cartoons und Animationen zur Unterhaltung an. Darüber hinaus hört er gerne Musik und schaut sich Tanzvideos an (über seinen Vater hinweg). YouTube Kids nicht’Ich habe nicht viel Inhalt um die beiden, also öffne ich die normale Version für ihn (mit Überwachung natürlich).

Ich habe ein separates Tablet, das ich für ihn mitgebracht habe, wo die “Eingeschränkter Modus” ist praktisch. Ich habe es in YouTube gelesen’s Leitfaden für Eltern. Bei jeder Übergabe des Tablets muss der eingeschränkte Modus aktiviert werden.

Diese Funktion begrenzt die Menge von “potenziell anstößige Inhalte”, Verhindern, dass Ihre Familie oder Kinder etwas sehen, das quält. Es funktioniert gut und da sich meine Suche normalerweise um lyrische Musik und Tanzvideos dreht, ziehe ich es an’Ich muss mir keine Sorgen machen, dass er etwas Unangemessenes sieht.

YouTube-Jugendschutzeinstellungen

Allerdings habe ich später erfahren, dass dieser Modus nur funktioniert, wenn das Video’s Uploader angeklickt “Altersbeschränkung aktiviert”. Infolgedessen ist dies nicht der Fall’Mildern Sie das Risiko, dass Ihr Kind auf Inhalte zugreift, die es nicht haben sollte.

Um diese Einschränkungen zu umgehen, erstelle ich jetzt eine Wiedergabeliste für mein Kind mit Videos, die ich bereits angesehen und vorab genehmigt habe. Ich füge sie immer wieder meiner Beobachtungsliste hinzu. Auf diese Weise weiß ich, dass er’wird nichts faul sehen.

Ich muss nur sicherstellen, dass er es nicht tut’nicht von der Playlist abweichen oder nach anderen Dingen suchen. Deshalb spreche ich mit ihm und frage ihn, welche Kanäle er mag, damit ich sie abonnieren kann. Dies erleichtert mir nicht nur das Auffinden von Inhalten zum Ansehen, sondern macht es auch überflüssig, nach Inhalten von verschiedenen Erstellern zu suchen.

Holen Sie sich Tech-Savvy

Wenn Sie dieses Protokoll befolgen, können Sie alle Videos verfolgen, die Ihre Kinder ansehen, und nebeneinander können Sie das Video untersuchen’s Uploader finden Sie im Konto’s Empfehlungen, und beachten Sie alle Anzeigen. Da jedoch nicht jeder genug Zeit hat, um all dies zu tun, ist es normalerweise besser, nur die YouTube Kids-App herunterzuladen.

Inhaltsempfehlungen einschränken - Suche deaktivieren

Abgesehen von dem extrem schlechten Inhaltsfilterungsprozess von YouTube Kids, bietet die App in ihren Videos immer noch eine Menge Abwechslung, insbesondere zur Unterhaltung von Jugendlichen unter 13 Jahren. Ich habe über YouTube gesprochen’s neue Upgrades früher, die eine bessere Kontrolle über den Inhalt ermöglichen.

Obwohl es einen großen Verbesserungsbedarf gibt, können Sie sich trotzdem auf das verlassen “Suche ausschalten” Feature. Sie wissen wahrscheinlich, dass YouTube Kids es Kindern ermöglicht, durch Sprechen oder Tippen nach Inhalten zu suchen.

Diese Möglichkeit, eine größere Anzahl von Videos zu erreichen, erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Kinder auf unangemessene Inhalte stoßen. Wenn Sie es loswerden möchten, deaktivieren Sie die Suchfunktion, damit Ihr Kind weniger Empfehlungen für von Google ausgewählte Videos erhält’s Algorithmen.

Suche ausschalten

Es ist jedoch wichtig, dass Sie Ihre Kinder rund um die Uhr im Auge behalten (ohne zu invasiv zu wirken). Ich hatte große Probleme, bevor ich den Content auf YouTube Kids verwaltete, aber nachdem ich die Suche deaktiviert hatte, beruhigten sich die Dinge ein wenig.

Ich überprüfe immer noch regelmäßig, auf was mein Sohn in der App zugreift, zumindest bis dieses Problem von YouTube vollständig behoben ist (ich verlasse mich auch auf Alternativen, die ich weiter aufgeführt habe)..

Für Benutzer, die nicht sind’Um die Suchfunktion auszuschalten, tippen Sie auf “Sperren” Symbol in der unteren rechten Ecke der YouTube Kids-App.

Geben Sie den von Ihnen festgelegten Passcode ein (eine weitere nützliche Funktion, die wir weiter unten erläutern) und tippen Sie auf Ihr Kind’s Profil, und ziehen Sie dann die “Sucheinstellungen” ausschalten. Sie können sogar verschiedene Profile für Kinder einrichten und die Suche nach Alter aktivieren / deaktivieren.

YouTube Kids-Sucheinstellungen

Zugriff von Kindern auf Einstellungen blockieren - Legen Sie einen Passcode fest

Kinder sind heutzutage sehr intelligent und klug. Sie sind in Zeiten von Smartphones, virtuellen Assistenten und sozialen Medien aufgewachsen und verwandeln sie in Masterminds von Dingen, die Eltern normalerweise für zu kompliziert halten, um sie zu verstehen.

Daher besteht für Ihre Kinder immer die Möglichkeit, mit den Einstellungen einer App oder eines Geräts herumzuzappeln, um die Kindersicherung zu umgehen. Um dies in der YouTube Kids-App zu verhindern, habe ich einen Passcode festgelegt und andere Eltern aufgefordert, dasselbe zu tun.

Ja, es mag vielen als Ärger erscheinen, aber vertraue mir, dass der Prozess dies nicht tut’Keine Raketenwissenschaft erforderlich. Tippen Sie auf das Schlosssymbol und wählen Sie dann “Stellen Sie meinen eigenen Passcode ein” Möglichkeit. Lesen Sie die Zahlen und geben Sie sie ein, um auf den Kennwortbildschirm zuzugreifen.

YouTube Kids Offline-Videos

Geben Sie anschließend einen 4-stelligen Passcode ein, nachdem Sie ihn mit Ihrem Lebensgefährten festgelegt haben. Sie werden aufgefordert, den Passcode zur Bestätigung erneut einzugeben.

Dies wird Ihre Kinder daran hindern, auf die umzuschalten “Suche” Funktion, die den Inhalt nur auf Abonnements beschränkt. Wenn Sie einen neuen Passcode festlegen möchten, tippen Sie einfach auf “Kennwort ändern”. Für diejenigen, die es vollständig entfernen möchten, tippen Sie auf “Passwort löschen”.

In Fällen, in denen Sie den Passcode vergessen haben (was uns Erwachsenen immer passiert), können Sie alle Einstellungen zurücksetzen, indem Sie die YouTube Kids-App deinstallieren und erneut installieren. Anschließend müssen Sie die Kindersicherung und die vorhandenen empfohlenen Videos neu konfigurieren.

Passcode einstellen

Seien Sie proaktiv - Melden / Blockieren Sie anstößige Videos!

Lassen Sie mich hier etwas Wichtiges wiederholen: Die besten Elternkontrollen sind wir ELTERN. Es war in erster Linie unser Fehler, YouTube Kids beim Filtern der Inhalte zu vertrauen.

Ich machte einen kleinen Fehler, weil ich mich weniger um das kümmerte, was mein Kind in seiner Freizeit für Unterhaltung sorgte, und ich wusste nicht, dass er es war’s wird mit wörtlichem Müll als Inhalt beeinflusst!

Cartoon-Kanäle in diesen Tagen don’Ich kümmere mich nicht um die Auswirkungen ihrer Videos, oder vielleicht tun sie es, und das ist alles eine verdrehte Agenda.

Unabhängig vom Grund haben Uploader, die solche gewalttätigen, sadistischen und pornografischen Inhalte an Kinder bringen, mit Sicherheit einige Probleme. Unser Kampf als Eltern ist gegen sie, nicht gegen YouTube Kids - obwohl auch sie eine wichtige Rolle in diesem Chaos spielen.

Blockieren und Melden von YouTube-Kindern

Dieser ganze Vorfall ist eine gute Erinnerung daran, dass wir unsere Entscheidungen mit Kindern sehr genau verfolgen müssen. Vom Umgang mit dem Internet über Fernsehen und Smartphones bis hin zu einer altersgerechten Pflege.

Es liegt in unserer Verantwortung, unerwünschte Inhalte zu melden und zu blockieren, damit unsere Kinder geistig gesund bleiben. Andernfalls könnten die Schäden an ihrer Pflege unermesslich sein.

Ich habe oben einige Beispiele angeführt, welche Art von Inhalt gemeldet werden muss. Blockiere zunächst alles, was Spiderman und Elsa betrifft. Sender wie Superheroes IRL und Beeble TV veröffentlichen regelmäßig Inhalte für Erwachsene mit ungewöhnlichen Agenden.

YouTube Kids hat ein Team, das gekennzeichnete Videos rund um die Uhr überprüft. Sie können also Videos blockieren und melden, um sie zu entfernen.

Sei proaktiv

Das Blockieren / Markieren von Videos ist einfach. Tippen Sie auf die Dreifach-Punkt-Schaltfläche und klicken Sie auf Blockieren / Melden, wenn Sie der Meinung sind, dass der Publisher verrückt ist und das Video unangemessene Bild- / Toneffekte aufweist.

Sie können sogar den gesamten Kanal sperren, damit Sie keine Empfehlungen von schwierigen Abonnenten mehr erhalten. Das’Es ist das, was ich jetzt mache, und es hat geholfen, den absurden Inhalt der App einzuschränken.

Diskutiere mit deinen Kindern über die verantwortungsvolle Nutzung von YouTube

Ich hoffe ihr zieht an’Es macht mir nichts aus, wenn ich unerwünschte Ratschläge zur Elternschaft bekomme. Ich weiß, was für ein Kind funktioniert, muss nicht unbedingt für ein anderes arbeiten. Wie auch immer, ich’Wir haben festgestellt, dass er es umso ernst nimmt, je kommunikativer ich mit meinem Jungen in Bezug auf verschiedene Dinge bin.

ich’Ich bin nicht die Art von Person, die vorträgt und Schmerzen im Gesäß hat. Ich erkläre die Gründe für das, was sie sind, und es funktioniert ganz gut! Kurz nachdem ich mir die Watch History angesehen hatte, wurden meine Frau und ich ziemlich streng in Bezug auf das, was er sieht, und das machte die Dinge offensichtlich unangenehm. Deshalb dachte ich, warum man nicht eine bessere und effektivere Kommunikation fördert, indem man die Dinge richtig erklärt.

Ich sagte meinem Sohn, dass einige der Videos nicht für ihn geeignet sind, und wenn er erwachsen wird - ich’Ich würde ihm die volle Freiheit geben, zu sehen, was er will. Er fragte mich, “Wie viel älter muss ich sein, Papa?” Mache dieses Hündchengesicht (weil er es genoss, all das unerklärliche Gehirnwäschematerial zu sehen).

Antwortete ich ehrlich und sagte, “Wenn du’Mit 14 oder 15 hast du gewonnen’Ich habe keine Einschränkungen von meinem Ende. Wir können auch gemeinsam Filme / Fernsehsendungen schauen. ich kann’Warten Sie nicht, bis Sie erwachsen werden.” Anstatt sich schlecht zu fühlen, wurde er aufgeregt. Hier findest du weitere Möglichkeiten, um mit der Diskussion über die verantwortungsvolle Nutzung von YouTube umzugehen

  1. Behalten Sie immer im Auge, was sie im Internet sehen. Überwachen Sie regelmäßig den Überwachungsverlauf und weisen Sie sie an, auch auf unangemessene Inhalte zu achten. Es’Es ist gar nicht so schwer zu diskutieren und wird Wunder wirken!
  2. Seien Sie offen für die Beantwortung von Fragen, damit Ihre Kinder ihre Gefühle und Interessen teilen können. Wenn sie Peppa gern sehen, fragen Sie, wie es dem Schwein geht. Auf diese Weise, wenn sie’haben gesehen, was sie waren’Ich sollte es nicht sehen, sie’Ich bin offen dafür, es mit Ihnen zu teilen.
  3. Sei einfühlsam mit deinen Worten. Das Internet ist ein unordentlicher Ort und spielt mit den Köpfen unserer Kleinen. Machen Sie es sich zur Gewohnheit, anzuhalten und darüber nachzudenken, was Sie von Ihren Eltern hören wollten, wenn Sie etwas falsch gemacht haben.
  4. Don’Sie werden nicht überfordert, wenn Ihre Kinder einen Fehler machen. Je mehr Sie ein Kind über etwas festnageln, desto mehr haben sie Lust, es erneut zu tun. Ja, stellen Sie sicher, dass sie ihre Lektion lernen, aber mit mehr Mitgefühl und Verständnis.
  5. Fragen Sie Ihre Kinder, ob Sie ihnen beitreten können, wenn sie YouTube-Videos ansehen. Genau wie wir Erwachsenen möchten auch Kinder gerne Inhalte teilen, die ihnen gefallen. Dies schafft nicht nur Vertrauen, sondern erleichtert auch die Kontrolle.

Was tun, wenn Ihr Kind störenden Inhalt sieht??

Obwohl sie sehr aktiv die Inhalte überwachen, die Ihr Kind sieht, besteht immer die Möglichkeit, dass sie auf etwas stoßen, das für einen jungen Geist gefährlich sein könnte. Ich erlebte dasselbe, als mein Kind einige Episoden von furchterregenden Bildern, intensiven Gefahren und lauten Geräuschen sah.

Es gab sogar ein Video, in dem es keine Zensur von Blut und Blut gab. Da mein Kind erst 7 Jahre alt ist, wirkten sich solche sadistischen Inhalte sofort negativ auf ihn aus. Kinder im Alter von normalerweise können’t zwischen Realität und Fantasie unterscheiden.

In seinen Gedanken glaubt er tatsächlich, dass Mickey Mouse brutal gefoltert wurde, als ihm das Ohr abgehackt wurde. Auch wenn du es Kindern erzählst’Es ist nicht real, Sie werden immer noch Angst haben. Bald bist du’Ich beginne Schlafstörungen und irrationale Ängste zu bemerken.

Ich rate allen Eltern, die genau kontrollieren, wie Ihre Kinder nachts schlafen. Seit ich die YouTube Kids-App heruntergeladen habe, bekam mein Kind immer mehr Albträume und rannte in unser Zimmer, um mit uns zu schlafen.

Ich konnte es nie herausfinden, weil ich mich nie darum gekümmert habe, den Inhalt anzusehen, den er sieht. Dies gab mir das Gefühl, ein wirklich schlechter Elternteil zu sein, weshalb ich mich nicht fühle’Ich möchte nicht, dass andere den gleichen Fehler machen wie ich.

Was tun, wenn Ihr Kind störenden Inhalt sieht?

Meine Frau und ich brauchten ziemlich viel Zeit, um die verteilten Bilder und Töne aus seinem Kopf zu bekommen. Wir mussten vorsichtig mit ihm umgehen und einen Film / eine Show ausschalten, wenn wir dachten, es wäre aufregend. Gleichzeitig stellten wir ihm mehr Fragen und halfen ihm, seine Ängste nacheinander zu überwinden.

Für junge Eltern, ich’d empfehlen, sich nur an ANIMATION zu halten. Dies hilft Kindern, das zu erkennen, was sie tun’Wiedersehen ist nicht WIRKLICH, sondern Fantasie. Wenn Ihr Kind jünger als 7 Jahre ist, sollten Sie es vermeiden, Zombies, Außerirdischen, Skeletten und Monstern unheimliche Titel zu zeigen.

Seien Sie bei Alpträumen so fürsorglich und tröstlich wie möglich, umarmen Sie Ihr Kind und lenken Sie es dann langsam vom Thema ab. Gute Gutenachtgeschichten funktionieren immer oder etwas Kreativeres. Ich mache oft den Peter Panda Tanz aus dem Film “Schnuller” für mein Kind.

Du kennst den, “Wenn du’runter und runter, tiefer als der Boden” haha es stimmt sofort und macht ihn glücklich und kichernd. Sie können etwas anderes ausprobieren, das für Ihre Kinder funktioniert. Denken Sie daran, dass Sie ein positives Umfeld schaffen müssen. Vermeiden Sie also potenziell beängstigende Dinge kurz vor dem Schlafengehen!

Alternativen zu YouTube Kids

YouTube ist die allererste Einführung für unsere Kinder in die rasante digitale Welt, die mit Inhalten gefüllt ist, die alle Zielgruppen ansprechen. Jetzt gibt es viele kinderfreundliche Videos zum Anschauen, aber was die meisten Kinder nicht mögen’Nicht vorbereitet, kommt normalerweise nach dem ersten Klick.

Apps starten die Wiedergabe der empfohlenen Videos automatisch’Es reicht aus, um die Unschuld Ihres Kindes zu ruinieren. Ich habe wirklich gründlich erklärt, wie Sie Ihre Kinder auf YouTube schützen können, aber obwohl es die größte Video-Streaming-Plattform ist, ist es dies nicht’Es ist der einzige Fisch im Meer.

Es gibt viele kinderfreundliche Video-Apps mit familiengerechten Funktionen, einer genaueren Sammlung von Inhalten und einer strengeren Kindersicherung. Zu den Besten gehören:

Netflix Kids

Wenn Sie ein Netflix-Abonnement haben, ist dies möglicherweise der Fall’habe a bemerkt “Kinder” Profil beim Zugriff auf die App oder Website. Es stellt sich heraus, das VoD isn’Es gibt nicht nur seltsame Dinge, sondern auch viel mehr Inhalte für Kinder, die vom Team von Netflix sorgfältig ausgewählt wurden. Von Zeichentrickfilmen / TV-Shows bis hin zu realistischeren Darbietungen gibt es für Kinder viel zu genießen. Lesen Sie hier mehr über die kinderfreundliche Steuerung!

Netflix Kids

Kidy

Das Internet ist manchmal überwältigend, aber es steckt auch voller hilfreicher Lösungen. Wenn du denkst du’Haben Sie genug gesehen, probieren Sie Kidy - an “intelligente, sichere Suchmaschine für Kinder”. Es ermöglicht Ihrem Kind, Inhalte zu finden, ohne seltsame Geschäftsseiten, Spam-Mails und Werbung zu betrachten. Kidy blockiert auch Inhalte für Erwachsene und gibt Empfehlungen zu kinderfreundlichen Websites, die eine angemessene Ausbildung ermöglichen!

Kidy

Ein dickes Lob

Wenn Ihr Kind zum Computerfreak, Bücherwurm, jungen Entdecker, Künstler oder zukünftigen Sportler inspiriert, sollten Sie sich Kudos ansehen. Es stehen Apps für iOS und Android zur Verfügung, mit denen Benutzer sich ausdrücken können, indem sie alle Arten von Lernvideos erstellen, hochladen und teilen. Es ist eine großartige App für Kinder zwischen 8 und 13 Jahren, die sich auch als sicherer Einstieg in soziale Medien positioniert!

Ein dickes Lob

Tankee

Das Internet hat immer für jeden etwas zu bieten, und wenn Ihr Kind ein Spielefan ist, möchten Sie es vielleicht an Tankee binden. Die App ist das perfekte Ziel für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren, um altersgerechte Spielevideos zu genießen. Über ihre Partnerschaften mit Namen wie SuperParent, GamesIndustry.Biz, Kidscreen, 512Tech und anderen bietet sie eine vielfältige Auswahl an lizenzierten / kuratierten Spieleinhalten.

Tankee Homepage

KidzTube

Wie der Name schon sagt, ist KidzTube nur für kinderfreundliche Inhalte gedacht, abzüglich des YouTube Poop, der den ganzen Dreck des Universums enthält! Die Website bietet 26 verschiedene Videokategorien, darunter Themen wie Tanz, Fitness, Bildende Kunst, Englisch und Anleitungen. Kinder können auch Videos entdecken, die vorgestellt, im Trend oder beliebt sind, wenn sie etwas anderes als das Übliche sehen möchten!

KidzTube Kidz Suche

Disney Video

Wenn Ihr Kind alles von Disney liebt, gibt es keinen besseren Ort, als direkt zur Quelle zu gehen. Disney Video ist eine Website für Kinder, die ihre Filme / Cartoons / TV-Shows genießen. Sie können auch die kostenlose Disney Movies Anywhere-App herunterladen, um Filme in ihrer persönlichen Sammlung zu genießen. Das Beste daran: Die App ist auch mit Einstellungen für die Kindersicherung ausgestattet!

Disney Video

Dinge einpacken

Seufz, es fühlt sich so an, als hätte ich mich mit diesem Thema auseinandergesetzt, aber ich wollte nur, dass die Leute über die Gefahren informiert werden, die es mit sich bringt, Ihre Kinder unbeaufsichtigt zu lassen - insbesondere, wenn sie auf Apps wie YouTube und die Kids-Alternative zugreifen.

Obwohl viele Videos entfernt wurden, tauchen immer wieder neue unter den Kinderkanälen auf - die sicherlich eine verdrehte Agenda haben. Ich kann es einfach’Wickle meinen Kopf um das, was unsere Kinder sahen!!!

Gehen wir unter dem Mantel des Humors zu weit? Was denken die Uploader von YouTube Poop, wenn sie solche Inhalte für Erwachsene für Kinder erstellen? Ist das Geldverdienen so wichtig geworden, dass die Leute jetzt Kinder dazu verleiten, verdrehte Videos anzusehen??

Stimmen einige Eltern der frühen Verbreitung solcher Inhalte zu, oder sollten wir unsere Kinder Kinder sein lassen? Das sind alles Fragen, die beantwortet werden müssen, und ich fordere alle Eltern auf, dies alles sehr ernst zu nehmen.

Ich hoffe auch, dass meine Geschichte denjenigen hilft, die das Gleiche erleben, den Grundstein für ein sichereres Online-Erlebnis zu legen, nicht nur auf YouTube, sondern auch auf anderen Websites / Apps. Ich wünsche Ihnen viel Glück und bitte Sie, dieses Stück an Ihre Familie, enge Freunde und andere weiterzugeben. Hab einen schönen Tag!

Brayan Jackson
Brayan Jackson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me